Nichts ist unmöglich - RPG

Dies ist ein RPG-Forum, wo man jedes nur denkbare RPG spielen kann! Und - wie der Name schon sagt - ist hier nichts unmöglich!
 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Gericht-RPG

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Semir<3

avatar

Anzahl der Beiträge : 905
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 23
Ort : Meine Traumstadt<3 Heimat is da, wo das Herz lacht :)

BeitragThema: Re: Gericht-RPG   Mi Nov 03, 2010 8:00 am

*um Benni rumhüpf*
Coool, du bist ein Mörder Very Happy
Danke^^Is mir grad so eingefallen^^
Weiter?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ben<3

avatar

Anzahl der Beiträge : 849
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 106
Ort : Das wunderschöne München <3

BeitragThema: Re: Gericht-RPG   Mi Nov 03, 2010 8:04 am

hehe^^
äh. joar^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ben<3

avatar

Anzahl der Beiträge : 849
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 106
Ort : Das wunderschöne München <3

BeitragThema: Bernd Römer (Staatsanwalt)   Fr Nov 05, 2010 7:46 am

(so. ich mach dann mal weiter......^^)
Ich lächelte und richtete mal wieder meine Akten zurecht.
"Wir werden ja sehen, nicht wahr?"
Dann lehnte ich mich zurück und sah mich um.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Semir<3

avatar

Anzahl der Beiträge : 905
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 23
Ort : Meine Traumstadt<3 Heimat is da, wo das Herz lacht :)

BeitragThema: Yvette/ Maxi   Fr Nov 05, 2010 8:06 am

"Ja...Werden wir... Und wer sagt mir jetzt bitte, wofür ich überhaupt angeklagt bin? Ich meine... Wie oft soll ichs eigentlich noch sagen? Ich wars ja nicht!" ich sah den Staatsanwalt herausfordernd an. Würde er vielleicht doch die nötigen Beweise haben, um mir alles nachweisen zu können? Einen kurzen Moment lang blitzte in meinen Augen Angst auf. Vielleicht hatte ich ja dieses verbrechen nicht begangen, aber was wenn sie noch das andere herausfinden würden? Meine ganze Welt wäre ruiniert! Noch einmal sah ich den Staatsanwalt an. Langsam begann ich zu zittern.
"Nein, nein!" sagte ich in meinem Kopf zu mir. Ich durfte doch jetzt nicht die Fassung verlieren!
"Ich wars nicht! Ich wars nicht! Ich wars nicht!" trichterte mein Gehirn mir ein. Aber dass das vielleicht gar nicht die Wahrheit war, hatte eine beträchtliche Wirkung auf die Lügen meines Gehirns. Hastig glitt mein Blick zum fenster, in dem ich mich leicht spiegelte. War ich es, oder war ich es nicht? Irgendwie wusste ich es in diesem moment selber nicht so genau...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ben<3

avatar

Anzahl der Beiträge : 849
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 106
Ort : Das wunderschöne München <3

BeitragThema: Bernd Römer (Staatsanwalt)   Fr Nov 05, 2010 8:13 am

Ich sah den Angeklagten an und grinste kurz fies.
"Sehe ich da etwa Angst? Angst darauf, dass sie doch überhaupt nichts gemacht haben, hm?"
Dann stand ich auf und nahm meine Akten. Jetzt würde es beginnen. Und am Ende würden ein Gewinner und ein Verlierer feststehen.
"Die Staatsanwaltschaft geht von folgender Tat aus...", begann ich und klappte meine Akten auf.
Dann laß ich eben alles vor, was nach den Augen der Staatsanwaltschaft passiert war und was der Angeklagte getan haben soll.
(Hatte keinen Bock, alles nochmal zu wiederholen. Ihr wisst es ja^^ Ist fast so, wie es bei der Storyline steht^^)
Als ich fertig war, klappte ich meine Akten zu und setzte mich wieder. Eines stand fest:
Ich würde sicherlich nicht der Verlierer sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Semir<3

avatar

Anzahl der Beiträge : 905
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 23
Ort : Meine Traumstadt<3 Heimat is da, wo das Herz lacht :)

BeitragThema: yvette/ Maxi   Fr Nov 05, 2010 8:27 am

"A...Angst? Nein! Hab ich gar nicht!" stotterte ich leicht verwirrt und perplex zugleich. Ich blizelte, und erschrak dann abermals. verdammt, wieso rutschte meine Stimme immer so in die Höhe, nur wegen diese kleinen Nervosität?
Dann schlug det Staatsanwalt die Akte auf, und hörte ihm zu, was er mir vorwarf.
"Moment...MOMENT MAL!" schrie ich plötzlich. "Ich...ICH soll WAS??? Cleo (so nenn ich das Opfer jetz mal...Oder haben wir einen Namen?^^) war meine...Freundin! Wie..warum...ich..." ich hatte gar nicht gemerkt, wie ich aufgestanden war, und auf den Staatsanwalt zugegangen war. Beim Gedanken an Cleo hielt ich jedoch inne und starrte den Staatsanwalt mit offenem Mund an. Ich sah mich im Raum um. Zuerst den Richter, der mich jedoch einfach nur ansah. Dann meine Verteidigerin.
2Was ist hier eigentlich los?" hauchte ich, meine Stimme klang irgendwie brüchig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ben<3

avatar

Anzahl der Beiträge : 849
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 106
Ort : Das wunderschöne München <3

BeitragThema: Bernd Römer (Staatsanwalt)   Fr Nov 05, 2010 8:37 am

Ich sah den Angeklagten an. In meinem Gesicht lag kein bestimmter Ausdruck.
"Herr Schneider. Sie haben die Anklage gehört. Und wenn sie sich dazu äußern möchten, dann bitte in angemessenem Ton und auf ihrem Platz...!", sagte ich immer lauter werdend.
Dann kam ein Polizist und brachte den Angeklagten wieder zurück auf seinen Platz.
Oh man. Immer diese naiven Menschen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Semir<3

avatar

Anzahl der Beiträge : 905
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 23
Ort : Meine Traumstadt<3 Heimat is da, wo das Herz lacht :)

BeitragThema: Yvette/ Maxi   Fr Nov 05, 2010 8:49 am

Stolpernd wurde ich wieder zurück auf meinen Platz geschleift.
"Herr Staatsanwalt... Wissen Sie eigentlich, dass ich seit 2 jahren in Cleo verliebt war? Wieso hätte cih ein Motiv haben sollen, sie zu töten, gerade als...gerade als...sie mir ihre Liebe gestanden hatte??"
Ja, ich war ein Mädchen, und ja, Cleo war auch eines! Aber trotzdem...Ja, ich hatte sie gerne. Sehr gerne sogar... Nein, ich hatte sie nicht geliebt, aber es war eine sehr gute Freundschaft gewesen!
Wie konnte es dieser Idiot von Staatsanwalt nur wagen, mir sowas vorzuwerfen? Ich konnte es einfach nicht fassen! Zählte denn hier überhaupt die Wahrheit??
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ben<3

avatar

Anzahl der Beiträge : 849
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 106
Ort : Das wunderschöne München <3

BeitragThema: Bernd Römer (Staatsanwalt)   Fr Nov 05, 2010 9:01 am

Als er davon sprach, wie sehr Cleo und er sich geliebt hatten, musste ich kurz zucken und starrte nur meinen Tisch an. Dieser.... ******* ! Wie konnte er es wagen auch nur noch einmal davon zu sprechen? Zu diesem Moment bereute ich es, dass er hier NOCH saß. Ich knurrte kurz leise und ballte meine Hand unter dem Tisch zur Faust. Doch ich versuchte, mir von außen hin nichts anmerken zu lassen.
Dann sah ich wieder auf.
"Vielleicht... liegt es daran, dass sie sagen wir... ein bisschen.. Meinungsverschiedenheiten hatten ? Und sagen sie jetzt bitte nicht, dass ich lüge. Es haben genug Zeugen genau das bei der Polizei bestätigt"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Semir<3

avatar

Anzahl der Beiträge : 905
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 23
Ort : Meine Traumstadt<3 Heimat is da, wo das Herz lacht :)

BeitragThema: yvette/ Maxi   Fr Nov 05, 2010 9:16 am

"MEINUNGSVERSCHIEDENHEITEN?? Was soll das denn heißen???" schrie ich wütend. Ich glaubte, noch völlig durchzudrehen, wenn ich noch eine Sekunde länger bei diesem...Monster wäre! "Können Sie mir dann..." irgendeinen dieser Zeugen nachweisen? Oder...oder hier herbitten?" knurrte ich und sah den Staatsanwalt mehr als herausfordernd an. Was war das für eine Art Mensch, der...der einem alles so zerstören konnte? Alles...!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ben<3

avatar

Anzahl der Beiträge : 849
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 106
Ort : Das wunderschöne München <3

BeitragThema: Bernd Römer (Staatsanwalt)   Fr Nov 05, 2010 9:20 am

Ich lächelte und schrieb mir immer wieder etwas auf.
"Erstens... würde es mich freuen, wenn wir uns hier in einem angemessenem Ton unterhalten könnten, und zweitens... gern. Es haben sich genug Nachbarn gemeldet. Und es ist doch bestimmt kein Zufall, dass sie alle das gleiche ausgesagt haben oder?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Semir<3

avatar

Anzahl der Beiträge : 905
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 23
Ort : Meine Traumstadt<3 Heimat is da, wo das Herz lacht :)

BeitragThema: Yvette/ Maxi   Fr Nov 05, 2010 9:30 am

"Mein Ton ist dieser *rumfluch XD* Situation mehr als angemessen, kapiert?! Und zweitens: Wer glaubt denn an einen Zufall?" kurz schloss ich die Augen und beruhigte mich mit einem Mal wieder vollkommend.
"Wissen Sie, mein hochgeschätzter und verehrter Staatsanwalt" sagte ich mit zuckersüßer Stimme, wobei ich nicht verhindern konnte, dass ein bisschen weiblicher Charme mit reinrutschte^^. "Sie, als schon sehr geübter Vertreter ihres Amtes kennen doch sicher ds Stichwort Bestechung! Wer sollte also an einen Zufall glauben, wenn es Sie selbst hätten sien können, die den Zeugen mittels geld oder Gewalt, das weiß ich ja leider nicht, die sogenannte "Wahrheit" eingetrichtert hätten? Ich glaube, Sie wissen schon, was ich meine, nicht wahr????" und meine Stimme wurde wieder aggressiver, mein Blick kälter und kälter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ben<3

avatar

Anzahl der Beiträge : 849
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 106
Ort : Das wunderschöne München <3

BeitragThema: Bernd Römer (Staatsanwalt)   Fr Nov 05, 2010 9:52 am

"Also erstens... scheint es mir so, als hätte die FRAU Verteidigerin ihren Mandanten nicht so recht im Griff oder ihn nicht über die Regeln, wie man sich bei einer Gerichtsverhandlugn verhält, aufgeklärt..."
Ich sah die Verteidigerin kurz triumphierend an.
"Zweitens... schleimen hilt nichts, ich möchte das hier nur mal feststellen"
Ich richtete (mal wieder xD) meine Akten zurecht und schrieb einiges auf. Dann fiel mir der Stirft aus der Hand und ich sah den Angeklagten an.
"Ich.. weiß nicht wovon sie sprechen..! Und ich bitte sie. Ich hatte jahrelange Ausbildung. Was würde passieren, wenn jeder Staatsanwalt einfach so die Zeugen bestechen würde? Es tut mir leid, aber da haben sie sich hier gerade gewaltig geirrt. Ich finde es unerhört, einem Staatsanwalt so etwas zu unterstellen!"
Dieser.....!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Semir<3

avatar

Anzahl der Beiträge : 905
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 23
Ort : Meine Traumstadt<3 Heimat is da, wo das Herz lacht :)

BeitragThema: yvette/ Maxi   Fr Nov 05, 2010 10:06 am

"Und ob sie das hat, Herr Staatsanwalt! Ich bitte Sie, meiner Verteidigerin soetwas nicht mehr zu unterstellen!!! Und dann würde ich gerne wissen, ob sie vielleicht ein paar Beweise hätten? Ich meine, wer würde von sich selber nicht seine eigene Unschuld behaupten?"
Ich wusste, dass mir hier eh niemand glauben würde... Ich meinte...Das Wort des Angeklagten gegen das des Staatsanwaltes! Wer würde mir schon zuhören? Aber trotzdem! Ich würde mir kein Unrecht tun lassen! Ich würde so lange kämpfen, bis es jeder wissen würde! Jeder! Ich wartete auf den ersten zeugen, wollte wissen, was er zu sagen hatte...


Zuletzt von Semir<3 am Fr Nov 05, 2010 11:22 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ben<3

avatar

Anzahl der Beiträge : 849
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 106
Ort : Das wunderschöne München <3

BeitragThema: Bernd Römer (Staatsanwalt)   Fr Nov 05, 2010 10:17 am

Ich lachte kurz.
"Wieso sollte ich meine Unschuld beweisen ? Ich meine.. Wer sitzt denn hier auf der Anklagebank. Beweise? Die Zeugenaussagen. Die werden wir uns gleich anhören"
Von außen hin versuchte ich, gelassen zu wirken. Doch innerlich brodelte ich. Was fiel ihm ein ... ?!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Semir<3

avatar

Anzahl der Beiträge : 905
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 23
Ort : Meine Traumstadt<3 Heimat is da, wo das Herz lacht :)

BeitragThema: Yvette/ Maxi   Fr Nov 05, 2010 10:28 am

"ja schon,...Aber...Aber...! Noch bin ich ja nur angeklagt! Niemand hat das recht, mir jetzt schon was zu unterstellen! Oder...Sie wissen doch was ich meine, oder?? Sie sind Staatsanwalt! Wieso sorgen Die nicht für Recht???? Sondern tun eigentlich genau das gegenteil?!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ben<3

avatar

Anzahl der Beiträge : 849
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 106
Ort : Das wunderschöne München <3

BeitragThema: Bernd Römer (Staatsanwalt)   Fr Nov 05, 2010 10:30 am

Ich notierte mir noch schnell etwas, bevor ich mich wieder zurücklehnte und den Angeklagten instinktiv (?^^) ansah.
"Das Gegenteil? Ich weiß, dass das, was ich jetzt tue richtig ist"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Semir<3

avatar

Anzahl der Beiträge : 905
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 23
Ort : Meine Traumstadt<3 Heimat is da, wo das Herz lacht :)

BeitragThema: Yvette/ Maxi   Fr Nov 05, 2010 10:37 am

"Richtig?!" und in diesem Moment konnte ich mich nicht einfach nichr mehr zurückhalten! Ich griff nach irgendwas spitzem, letztendlich konnte ich es als den Brieföffner meiner verteidigerin identifizieren.
"Jetzt hören Sie mir mal zu, Herr Staatsanwalt! ICH WILL JETZT DIE WAHRHEIT HÖREN!" und damit schlug ich zu. Das harte Metall traf mit der Spitze vorran die Halsschlagader des Staatsanwaltes.
"NICHTS als die Wahrheit! kapiert?!" wütend trat ich einen Schritt zurück, und beobachtete zufrieden, wie Blut sich über das Gesicht des Staatsanwaltes ausbreitete, nachdem ich seine Nase auch irgendwie getroffen zu haben schien.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ben<3

avatar

Anzahl der Beiträge : 849
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 106
Ort : Das wunderschöne München <3

BeitragThema: Bernd Römer (Staatsanwalt)   Fr Nov 05, 2010 10:49 am

"Argh..."
Ich fiel FAST (^^) vom Stuhl, stand aber noch im letzten Moment auf und lehnte mich an die Wand. Mit der rechten Hand hielt ich mir die Nase und mit der linken Hand fasste ich mir an den Hals. Was bildet dieser Kerl sich eigentlich alles ein?
Noch im selben Moment stürmten 3-4 Polizisten auf den Angeklagten zu, rissen ihm den Brieföffner aus der Hand und zogen ihn wieder zurück zu seinem Platz. Dann legten sie ihm Handschellen und Fußfesseln (^^) an und blieben hinter ihm stehen.
Der machte mich noch wahnsinnig... !
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Semir<3

avatar

Anzahl der Beiträge : 905
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 23
Ort : Meine Traumstadt<3 Heimat is da, wo das Herz lacht :)

BeitragThema: yvette/ Maxi   Fr Nov 05, 2010 10:54 am

OUT:
FUßFESSELN?? xDDD ich glaub, bei dir piepts XD

IN:
Ich wehrte mich mit aller Kraft, doch ich kam einfach nicht gegen sie an. Ein tiefes Gefühl der Trauer und Benommenheit ergriff mich, als ich spürte, dass ich jetzt verloren hatte...Verloren! Ich konnte ja doch nichts mehr tun! Wie sollte das jetz noch gehen?

"Könnten wir diesem Prozess vielleicht eine kleine Auszeit gönnen?" fragte ich mit leiser Stimme. Dabei sah ich alle nach der Reihe an. Nur den Staatsanwalt ließ ich aus. Ich konnte es einfach nicht mehr ertragen...Diese Schande, ihm in die Augen sehen zu müssen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yumi<3

avatar

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 24.09.10
Alter : 20
Ort : Landkreis Altötting

BeitragThema: Re: Gericht-RPG   Sa Nov 06, 2010 2:36 am

Ich hatte dem ganzen bis jetzt belustigt zugesehen. Aber nun war sogar ich etwas (nur etwas!!) entsetzt. Wie blöd konnte man eigentlich sein und mitten in einer GERICHTSVERHANDLUNG(!!!), in der man eh schon wegen Mord angeklagt war auch noch den Staatsanwalt mit einem Brieföffner attackieren!? Nun meldete ich mich auch mal zu Wort. Ich rief einen Arzt, der den Staatsanwalt mitnahm. "Sehr geehreter herr Angeklagter", fing ich an."Ich wollte ihnen nur mal mitteilen, DASS SIE GERADE DEN STAATSANWALT MIT EINEM BREIFÖFFNER IN DEN HALS GESTOCHEN HABEN!!!!!", brüllte ich. "Bitte, Frau Verteidigerin, geben sie doch das nächste mal besser Acht auf ihren Mandanten. denn für heute ist die Verhandlung geschlossen. wenn es dem Herrn Staatsanwalt besser geht, fahren wir mit ihrer erhandlung fort. Ich weiß, dass sie den Staatsanwalt nicht leiden können, Herr..." Ich sah in meine Akten "...Maxi. Das können wir alle nicht, aber gehen wir deshalb auf ihn los?? Ok, bei ihrer lieben Verteidigerin könnte ich mir das vorstellen...aber die anderen?? Nein. wir machen sowas mit Worten, falls sie diesen Ausdruck überhaupt kennen." Ich grinste. "Sie und ihr Haus, in das sie jetzt übrigens gleich von diesen netten, jungen Männern mit den vielen Waffen gebracht werden, werden bis zur nächsten Verhandölung Tag und Nachzt streng bewacht." Die beiden Polizisten, auf die ich soeben gezeigt hatte, gingen zu Mixi und nahmen ihn mit. ich lehnte mich zurück. Für heute war meine Arbeit getan.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ben<3

avatar

Anzahl der Beiträge : 849
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 106
Ort : Das wunderschöne München <3

BeitragThema: Bernd Römer (Staatsanwalt)   Sa Nov 06, 2010 7:08 am

Letztendlich musste ich mit dem Arzt mitgehen.
"Nein... Nein es geht schon..", jammerte ich, auf die zahlreichen Fragen des Arztes.
Trotzdem bestand er darauf, mich im Krankenhaus zu untersuchen.
Grummelnd folgte ich ihm.
Im Krankenhaus angekommen, untersuchten sie mich und machten zahlreiche Tests.
Man. So schlimm war es nicht. Und es war eigentlich sogar fast schon positiv.
Es war noch ein großer Minuspunkt in dem Prozess für den Angeklagten.
Am Ende folgende Diagnose:
Nasenbeinbruch.
Was mit meiner Halsschlagader war, hatte ich vergessen. Jedoch war es nicht sooo schlimm.
Ich bekam einen komischen Gips-Schienen-Zeugs auf meine Nase und sollte die Nacht im Krankenhaus bleiben, um die Ader "beobachten" zu können.
Oh man. Ich war vielleicht genervt. Aber die Zeit im Krankenhaus nutzte ich, um mir schon mal Pläne für den Prozess zu schmieden. Jetzt war er sowieso fällig!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Semir<3

avatar

Anzahl der Beiträge : 905
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 23
Ort : Meine Traumstadt<3 Heimat is da, wo das Herz lacht :)

BeitragThema: Yvette/ Maxi   Sa Nov 06, 2010 8:29 am

Ich ließ mich widerstandslos abführen. Die ganze Zeit lang auf der Fahrt zurück zu meinem Haus starrte ich nur aus dem Fenster und dachte nach. Hatte ich vielleicht doch einen Fehler begangen? Ich wusste es nicht mehr, und ich fühlte mich irgendwie unwohl dabei, was ich getan hatte.
"lassen Sie mich schon raus!" fauchte ich, als der Streifenwagen vor meinem Haus hielt, und ein Polizist mich in Schneckentempo hinausführen wollte. In meinem Appartement angekommen knallte ich den Polizisten die Tür vor der Nase zu, und schmiss mich auf mein Bett. Ich fragte mich, was wohl passieren würde, jetzt, nachdem ich mich selbst so schuldig gesprochen hatte... Einen letzten Blick warf ich zur Tür, ob sie mich nicht sahen. Niemand sollte sehen, was jetzt passierte.
Ich schloss die Augen und weinte leise los. Ich warf mich immer stärker auf der kleinen, blauen Couch herum. Immer wilder, immer weiter. Ich weinte, weinte, weinte. meine salzigen Tränen ließen mein Make-up komplett verlaufen. Die ganze Zeit weinte ich einfach nur still vor mich hin, während ich mich langsam aber sicher wieder in Yvette, in mich verwandelte.
Später zückte ich noch mein Handy, und wählte eine Nummer.
"Helfen Sie mir!" murmelte ich dem zu, den ich gerade an der Leitung hatte. Dass es die Nummer des Staatsanwaltes wra, hatte ich gar nicht gemerkt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ben<3

avatar

Anzahl der Beiträge : 849
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 106
Ort : Das wunderschöne München <3

BeitragThema: Bernd Römer (Staatsanwalt)   Sa Nov 06, 2010 8:42 am

Ich war gerade die Akten durchgegangen und hatte mir so einiges notiert, als mein Handy klingelte. Ich ging ran und eine verschniefte Stimme antwortete mir.
Helfen sie mir! sagte sie. Irgendwie hatte sie einen Klang, der mir bekannt vorkam. Aber irgendwie auch wieder nicht.
"Äh. Wie bitte?", fragte ich verdutzt.
Was war das schon wieder?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Semir<3

avatar

Anzahl der Beiträge : 905
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 23
Ort : Meine Traumstadt<3 Heimat is da, wo das Herz lacht :)

BeitragThema: yvette/ Maxi   Sa Nov 06, 2010 8:54 am

"HELFEN SIE MIR!" schrie ich schon fast panisch ins Telefon. Einige zeit lang schluchzte ich einfach nur teils ins Handy, teils auf die Couch.
"Hören Sie, wer immer Sie sind..." meine Stimme bröckelte, und bröckelte immer weiter, bis suie schließlich ganz brach.
"Ich bring mich um!" nuchelte ich undeutlich in mein Handy.
Mit dem Handy am Ohr sah ich mich um. Da stand sie. Die Flasche Bier. Und gleich daneben die Schlaftabletten. Langsam stand ich auf, und kippte beides zusammen. Dann trank ich daraus. Fast sofort spürte ich, wie eine bleierne Müdigkeit in mir hochkoch.
"Bis dann!" flüsterte ich dem Anrufer zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Gericht-RPG   

Nach oben Nach unten
 
Gericht-RPG
Nach oben 
Seite 3 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Bürgerarbeit Tariflohn Gericht untersagt Abzocke bei Bürgerarbeit Bürgerarbeit unterliegt den Regelungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst 08.11.2013
» Betreff: Manfred Meier Unberechtigte Stromsperre Jobcenter muss bezahlen durch Gerichtsbeschluss und verweigert Stromschulden beim Stromanbieter zu begleichen
» Polnische Staatsangehörige hat Anspruch auf ALG II - auch im Eilverfahren gilt für das Gericht die Pflicht zur Amtsermittlung (§ 103 SGG; hierzu nur LSG Schleswig-Holstein Beschluss vom 18.11.2011 - L 5 KR 202/11 B)- Zuwendungen der Tante - Leistungen zur
» Sanktionen bei ALG II im SGB II hält das Sozialgericht Gotha für Verfassungswidrig Außerdem stünden die Sanktionen im Widerspruch zu den Artikeln 1 2 12 sowie 20 so verkündet am 26.05.2015
» Sozialgericht Düsseldorf wirft Jobcenter Wuppertal Rechtsbruch vor und verurteilt es zu Mutwillkosten wegen Rechtsmissbrauch

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Nichts ist unmöglich - RPG :: RPGs-
Gehe zu: