Nichts ist unmöglich - RPG

Dies ist ein RPG-Forum, wo man jedes nur denkbare RPG spielen kann! Und - wie der Name schon sagt - ist hier nichts unmöglich!
 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Gericht-RPG

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Niuu<3
Admin
Niuu<3

Anzahl der Beiträge : 667
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 21
Ort : Landkreis Köln xD

BeitragThema: Verteidigerin   Fr Nov 12, 2010 8:02 am

Ich starrte Yvette erschrocken nach und hastete ihr dann hinterher. Ich sprang zu ihr ins Taxi und sah sie an. "Mädl! Wie willst du denn da hinkommen ohne Geld?!", fragte ich sie. "Kein Geld?", fragte der Taxifahrer mürrisch. "Ich hab Geld und jetzt fahren sie!", knurrte ich. Das Auto fuhr los und zum Flughafen. "Und ich komme mit!", sagte ich zu ihr.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-345.forumieren.de
Yumi<3

Yumi<3

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 24.09.10
Alter : 21
Ort : Landkreis Altötting

BeitragThema: Re: Gericht-RPG   Fr Nov 12, 2010 8:06 pm

Ich rannte allen beiden hinterher. Doch als ich ankam fuhr das Taxi gerade weg. Doch da stand schon ein neues. Ich sgate dem Taxifahrer, er solle dem anderen Taxi folgen und das tat er auch. aber nicht so, wie man es erwarten würde, also wie man es aus actionfilmen kennt. nein, der hatte andere Vorstellungen von dem Wort folgen. Er blieb an jeder Ampel stehen, lies an den Kreuzungen erst mal ein dutzend Autos vor und beachtete die Vorfahrtsregeln. "Hey!! Ich hab gesagt folgen und nicht einfach nur hinterherfahren! Also machen sie schon!" Darauf hatte er wohl nur gewartet, denn jetzt fur er wirklich lebensgefährlich. Er achtete wirklich keine Regel mehr, sondern machte seine eigenen. Aber mir sollte es recht sein, solang er nu^r dem anderen Taxi folgte, indem Yvette und Carola saßen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Semir<3

Semir<3

Anzahl der Beiträge : 905
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 23
Ort : Meine Traumstadt<3 Heimat is da, wo das Herz lacht :)

BeitragThema: Yvette Maurer   Sa Nov 13, 2010 5:20 am

Und so saß ich schließlich neben Carola im Auto und raste zum Flughafen. Mir fiel es nur unterschwellig auf, dass unser Fahrer immer rasanter und schneller fuhr. Ein weiteres Taxi hinter uns tat genau das gleiche. Überhaupt schien uns da irgendjemand zu verfolgen!
„Wer…“ setzte ich zur Frage an.
„Keine Sorge!“ sagte Carola. „Es ist nur die Richterin!“
Kommentarlos aber erleichtert ließ ich mich in den Sitz zurückfallen.
Leicht zitterte ich. Ich konnte es noch immer nicht fassen! Wie das alles aus den Fugen geraten war! Für einen Moment lang schloss ich die Augen, und hatte sofort wieder Cleos Bild im Kopf. Hastig schüttelte ich den Kopf, und versuchte, an etwas anderes zu denken. Diese Gedanken waren jetzt völlig unpassend!
Dann irgendwann waren wir am Flughafen angekommen. Hastig und wortlos stieg ich aus und rannte erneut los. Ich wusste eigentlich nicht genau, wieso ich wegrannte, aber ich spürte, dass ich jetzt erstmal allein handeln musste! Vielleicht lag es daran, dass es um eines vol Cleos Geheimnissen ging! Ich fühlte mich einfach nicht wohl bei dem Gedanken, es jetzt allen preisgeben zu müssen…
Nur…wie sollte es denn jetzt weitergehen? Erstmal blieb ich stehen. Hinter mir und vor mir tobte der übliche Aufruhr des Flughafens von Frankfurt. Auf allen möglichen Sprachen wurden Flüge und Personen ausgerufen. Ständig piepte und blinkte es. ES zischte, und raschelte und langsam bekam ich Panik. Ich konnte nichts weiter tun, als mich umzusehen, und zu warten, dass mir vielleicht irgendeine Eingebung käme. Aber die kam nicht. Stattdessen aber trafen meine Richterin und Carola ein.
„Wir müssen irgendwie in diesen Flug!“ sagte ich mit lauter Stimme über das anhaltende Tosen der abertausenden Touristen hinweg, und deutete auf die riesige Anzeigetafel direkt über mir.
Der Gedanke war mir sofort gekommen, als ich gesehen hatte, wohin der Flug ging. Guéret.
Ich wartete auf Reaktion.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Niuu<3
Admin
Niuu<3

Anzahl der Beiträge : 667
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 21
Ort : Landkreis Köln xD

BeitragThema: Verteidigerin   Sa Nov 13, 2010 7:57 am

"Hm... okay, ich beschaffe uns die Tickets!", sagte ich und lief zur Kasse. (Heißt des so? Sorry, war noch nie am Flughafen^^) Ich blieb vor der Frau stehen. "Hallo, wie kann ich ihnen helfen?", fragte diese. "Hallo. Ich hätte gerne drei Tickets für den Flug nach Guéret", sagte ich. "Oh... tut mir Leid, der ist ausgebucht." "Sie verstehen nicht. Ich bin geschäftlich unterwegs..." "Ausgebucht!", wiederholte die Frau. Ich seufzte. Eigentlich wollte ich das nicht mehr tun müssen. Ich griff in meine Tasche und zog meine Scheine hervor. Ich hielt ihr meine Polizeikarte hin. Ja, ich war mal bei der Polizei und war es immer noch... nebenbei. Sie machte große Augen, nickte und gab mir drei erste Klasse Tickets, die anscheinend doch noch übrig waren. Ich nahm sie und ging zu den anderen beiden zurück. "Los!", sagte ich und ging mit den beiden los.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-345.forumieren.de
Yumi<3

Yumi<3

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 24.09.10
Alter : 21
Ort : Landkreis Altötting

BeitragThema: Re: Gericht-RPG   So Nov 14, 2010 7:41 am

Ich grinste. "Cool.Jetzt müssen wir nur noch auf den Flug warten, einsteigen und das Tagebuch holen. Der Rest kommt später." Ich nahm mir eins der Tickets und ging zu dem Terminal (des heißt doch so, oder?? War echt lang nimmer am Flughafen und ich muss zugeben, die Namen haben mich nie intressiert^^).
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Niuu<3
Admin
Niuu<3

Anzahl der Beiträge : 667
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 21
Ort : Landkreis Köln xD

BeitragThema: Verteidigerin   Di Nov 16, 2010 8:07 am

Ich nickte, gab Yvette ein Ticket und ging dann ebenfalls zum Terminal. Wir wurden reingelassen und gingen dann zu unserem Flieger. Wir hatten echt tolle Plätze in der ersten Klasse. Ich machte es mir bequem und lächelte meine zwei Begleiterinnen an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-345.forumieren.de
Sabi<3



Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 21.11.10
Alter : 23
Ort : Geht niemanden was an!

BeitragThema: Re: Gericht-RPG   So Nov 21, 2010 3:31 am

Ich setzte mich neben die Verteidigerin und machte es mir ebenfalls gemütlich. Ich lächelte zurück. "Also...wo ist das Tagebuch jetzt genau?", fragte ich Yvette.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yumi<3

Yumi<3

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 24.09.10
Alter : 21
Ort : Landkreis Altötting

BeitragThema: Re: Gericht-RPG   Mo Nov 22, 2010 3:26 am

OUT: sorry leuz...des von sabi war ich...sie hate sich nur grad neu angemeldet und ich hab mich ausversehn nich neu angemeldet sondern bin in ihrem account geblieben^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Semir<3

Semir<3

Anzahl der Beiträge : 905
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 23
Ort : Meine Traumstadt<3 Heimat is da, wo das Herz lacht :)

BeitragThema: Yvette Maurer   Di Dez 21, 2010 6:54 am

Lange sah ich die Richterin an.
"Wo das Tagebuch ist? Ich...Naja, das weiß ich nicht so genau..." was eine Lüge war.... Eigentlich wusste ich es schon. Aber ob ich es hätte sagen sollen?
"Mama?" flüsterte ich meiner Mutter ins Ohr. "Was ist, wenn ich es einfcah nicht sagen kann?"
Ich wusste nicht, was ich tun sollte. Nervös rutschte ich auf meinem Platz herum. Dass ich die Tastensperre gelöst hatte, hatte ich gar nicht gemerkt. Aus irgendienem Grund wählte mein Handy, da ich falsch gedrückt hatte. Die Nummer des Staatsanwaltes, die ich in mein Handy zu speichern gezwungen war, war ausgerechnet die, die ich gewählt hatte. Nur dass ich es nicht gemerkt hatte. Dass er uns so finden würde, hätte ich gewusst, wenn ich geahnt hätte, was ich da gerade tat...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Niuu<3
Admin
Niuu<3

Anzahl der Beiträge : 667
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 21
Ort : Landkreis Köln xD

BeitragThema: Verteidigerin   So Dez 26, 2010 7:31 am

Ich sah Yvette an. "Wenn du was nicht sagen kannst? Wo das Buch ist? Wer du wirklich bist? Was passiert ist?", fragte ich im Flüsterton. Ich legte einen Arm um sie und zog sie an mich. "Meine Süße, alles wird gut... ich steh dir immer bei, egal was passiert!", sagte ich und gab ihr einen Kuss auf den Kopf. "Ich bin deine Mutter und ich verspreche dir, dir immer beizustehen, immer bei dir zu sein und dir mit allem zu helfen...", meinte ich und drückte sie wieder. "Aber bitte... lauf nicht weg... ich will dich nicht verlieren und weglaufen wird auch dem Verhandlungsfall nicht unbedingt positiv beisteuern...", meinte ich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-345.forumieren.de
Ben<3

Ben<3

Anzahl der Beiträge : 849
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 106
Ort : Das wunderschöne München <3

BeitragThema: Bernd Römer   So Dez 26, 2010 11:14 am

Ich sah auf mein Handy, das klingelte. Dann nahm ich mit einem leicht genervten "Ja?!", ab und horchte, was der Anrufer mir zu sagen hatte. Ich hatte nicht einmal auf den Display geschaut, wer mich da anrief. Am Ende der Leitung hörte ich Stimmen. Mehrere. Sie flüsterten. Und das anscheinend nicht mit mir. Ich horchte und meine Augen wurden immer größer.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yumi<3

Yumi<3

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 24.09.10
Alter : 21
Ort : Landkreis Altötting

BeitragThema: Re: Gericht-RPG   So Jan 02, 2011 8:40 am

"Äääähhm..Ich will jetz ja nich stören,aber das tagebuch hilft uns wahrscheinlich den täter zu finden...oder wenigstens gibt es ein paar anhaltspunkte...es wird wirklich niemand außer uns sehen,wenn wir es finden...yvette,du kommst ins gefängnis wenn wir den richtigen mörder nicht finden...alle beweise sprechen dafür,dass du der täter bist...gegen das gesetz kann ich auch als richterin nichts ausrichten."Ich flüsterte ebenfalls.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ben<3

Ben<3

Anzahl der Beiträge : 849
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 106
Ort : Das wunderschöne München <3

BeitragThema: Bernd Römer (Staatsanwalt)   Mo Jan 03, 2011 4:10 am

Wieder hörte ich geflüstere. Ich blieb total still und horchte.
°Interessant..°, dachte ich mir.
°Na kommt schon.... wo seid ihr denn gerade. Verratet es mir..°
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Niuu<3
Admin
Niuu<3

Anzahl der Beiträge : 667
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 21
Ort : Landkreis Köln xD

BeitragThema: Verteidigerin   Mo Jan 03, 2011 8:02 am

Ich sah Yvette an. "Hey... Kleine, hast du daran gedacht, dein Handy auszuschalten? Machs lieber, bevor du angeklingelt wirst und es dir abgenommen wird...", meinte ich zu meiner Tochter, da mir gerade wieder in den Sinn kam, dass meins noch an war. Ich nahm meins aus meiner Hosentasche und schaltete es aus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-345.forumieren.de
Yumi<3

Yumi<3

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 24.09.10
Alter : 21
Ort : Landkreis Altötting

BeitragThema: Re: Gericht-RPG   Fr Jan 07, 2011 4:28 am

ich sah die verteidigerin an."ich wusste gar nicht,dasss sie so weit denken können."und grinste sie an.dann schaltete ich mein handy ebenfalls aus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Niuu<3
Admin
Niuu<3

Anzahl der Beiträge : 667
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 21
Ort : Landkreis Köln xD

BeitragThema: Verteidigerin   Fr Jan 07, 2011 6:29 am

Ich warf einen giftigen Blick zur Richterin. "Na danke!", keifte ich, "Nur weil sie mir Arbeitsmäßig überlegen sind, heißt das nicht, dass sie mich nach Belieben dissen dürfen!" Ich sah sie zornentbrannt an, wandte mich dann aber wieder zu Yvette und lächelte sie an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-345.forumieren.de
Ben<3

Ben<3

Anzahl der Beiträge : 849
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 106
Ort : Das wunderschöne München <3

BeitragThema: Re: Gericht-RPG   Sa Jan 08, 2011 3:47 am

OUT: also jetzt nur mal zur Info^^
ich änder jetzt einfach mal schnell meinen Namen.
Weil des da kann ich meinem Bernd Römer Schatzi nich antun ;D
Also nehm ich jetzt meinen 2. lieblingsstaatsanwalt ;D
Viel Spaß.
Hier iiiiiiiist:
Stephaaaaaaaaaaaaaaaaan Lucaaaaaaaaaaaaaaaaaaaas xD^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Semir<3

Semir<3

Anzahl der Beiträge : 905
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 23
Ort : Meine Traumstadt<3 Heimat is da, wo das Herz lacht :)

BeitragThema: Yvette Maurer   Fr Jan 21, 2011 6:11 am

"Hm...Ja du hast Recht, ich glaube, das hab ich sogar noch an!" In diesem Moment ertönte eine Durcjsage...
Willkommen meine Damen und Herren an Bord der Boeing304,Flug 1900, München Richtung Fėcamp MainAirport (Küste in Frankreiiiich x33 ich hoff es stimmt so alles xD also wo wir hinfliegen und wo wir grad sind^^) um 17:45, ich bin Frau Blume, und werde Sie... Und so sprach die Frau die übliche Durchsage runter, und ich hörte ihr ein bisschen zu, bis mireinfiel, dass ich mein Handy ja eigemtlich ausschalten wollte. Ich fummelte es aus meiner tasche und sah es einige Sekunden lang an. Nein, das konnte nicht sein! Icjh hatte diese unbekannte Nummer nicht angerufen! Naja vielleicht schon, war ja auch egal! Ich dachte mir nichts dabei u d schaltete mein Handy aus.
"Okay, Handy is aus..." teilte ich allen mit.^^


Zuletzt von Semir<3 am Sa Jan 22, 2011 8:20 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Niuu<3
Admin
Niuu<3

Anzahl der Beiträge : 667
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 21
Ort : Landkreis Köln xD

BeitragThema: Verteidigerin   Fr Jan 21, 2011 7:49 am

Ich lächelte Yvette an und hörte der Durchsage von Frau 'Blume' gar nicht zu. Plötzlich wurde ich von hinten angetippt. Ich drehte mich um. "Wehrte Dame?", fragte ein Mann in schnellem Japanisch. "Ja?", antwortete ich in seiner Sprache. "Ich glaube, dass bei ihnen meine Tasche liegt... Könnten sie sie mir reichen?", sprach er in seiner Muttersprache weiter. Ich nickte und suchte, dann fand ich die Tasche und reichte sie ihm nach hinten. "Bitte sehr", lächelte ich ihn an, immer noch in seiner Sprache sprechend. "Sie haben wunderschöne Haare", bemerkte der Japaner. Ich musste grinsen. "Danke, da sind sie der erste, dem der kurze Schnitt gefällt", sagte ich. "Das kann ich nicht verstehen. Es steht ihnen wundervoll! Darf ich ihren Namen erfahren?", sprach er weiter. "Ja, mein Name ist Carola Maurer. Darf ich ihnen Namen erfahren?", fragte ich lächelnd. Er nickte. "Dai Kishemasu. Freut mich, Miss Maurer!", lächelte er. Ich lächelte: "Nennen sie mich doch Carola." Er nickte und meinte: "Dann nennen sie... du mich bitte Dai." Ich nickte und drehte mich dann lächelnd zu Yvette und der Richterin um.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-345.forumieren.de
Ben<3

Ben<3

Anzahl der Beiträge : 849
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 106
Ort : Das wunderschöne München <3

BeitragThema: Stephan Lucas (Staatsanwalt)   Sa Jan 22, 2011 2:12 am

Das Freizeichen ertönte und ich legte mit einem triumphierendem Lächeln mein Handy weg.
Frankreich also, was? Na warte. Das würden sie noch teuer bezahlen. Mit dem/der Angeklagten einfach so mal eben nach Frankreich verschwinden. Oh nein. Nicht mit mir!
Ich stand auf, zog mir meinen Anzug an und ging aus dem Krankenhaus raus. Während ich zu einem Taxi lief, rief ich die Polizei an und teilte ihnen das eben erfahrene mit. Sie würden dann sicher die französischen Kollegen benachrichtigen! Dann stieg ich in das Taxi ein und lies mich zum Flughafen fahren. Dort angekommen sagte ich der Dame am Schalter, dass ich dringend für einen polizeilichen Einsatz nach Frankreich musste und nach ein bisschen Diskussion saß ich auch schon im Flugzeug und wartete, bis wir abhoben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Semir<3

Semir<3

Anzahl der Beiträge : 905
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 23
Ort : Meine Traumstadt<3 Heimat is da, wo das Herz lacht :)

BeitragThema: Yvette Maurer   Sa Jan 22, 2011 3:51 am

Während der Staatsanwalt uns heimlich folgte, war unser Flieger bereits in hoher Luft und auf dem Weg nach Fécamp...Währen der gnzen 5 Stunden Flug sagte ih kein Wort mehr und grübelte nur vor mich hin... Schließlich landete das Flugzeug, und ich war die Erste, die ihre Sachen packte, und aus der Maschine ausstieg. Ein Riesenfehler...! Unmittelbar, nachdem ich wieder den festen Grun des Flughafens unter meinen Füßen hatte, nahm mich jemand an der Schulter, und ich drehte mich langsam um, in der Erwartung, die Richterin oder dmeine verteidigerin zu sehen, aber nein! Es war ein völlig fremder mann!
"Bonjour!" sagte er in ruhiger Stimme zu mir. Verwirrt sah ich ihn an, und wartete, ob er noch mehr sagen würde.
Er hielt mir eine Art Visitenkarte, wie es auf den ersten Blick für mich aussah unter die Nase, sagte aber dann aufklärend:
"je suis monsieur Cerrachio, Policier de Fécamp!"(dt: ich binn herr cerrachio, Polizei!) Die französische Polizei hielt mich auf? ich musste schwer schlucken, beschloss aber dann, erstmal ruhig zu bleiben und abzuwarten, was er von mir wollte.
"est-ce qu`il y a un problème, monsieur?" (Gibt es ein Problem?)
"Ouais... Vous avez un grand problème, mademoiselle Maurer!" (ja, Sie haben ein relativ großes Problwm! *fies grins*)
Ich sah ihn verwirrt an. Was sollte das denn bedeuten?!
"Monsieur Lucas, le procureur d´allemagne m`a appellé et on a le commission de vous attraper icit! Suivez-moi, s`il vos plaît!" (Herr Lucas, Ihr Staatsanwalt aus Deutschland hat mich angerufen, und wir haben den Auftrag, Sie hier festzunehmen! Wenn Sie mir bitte folgen würden?)
Doch anstatt dem Befehl Folge zu leisten, drehte ich mich um und kämpfte mich durch die Masse zu meiner Vertreidigerin und der Richterin durch.
"Sch**e!" flüsterte ich ihnen zu, als ich mich relativ sicher glaubte. "Römer hat irgendwie rausgekriegt, wo wir sind, und jetzt haben wir die nächsten Bullen am Hals! Was sollen wir denn jetz machen? Wenn uns nicht bald was einfälltr, krezt dieses A*****loch von Staatsanwalt hier recht bald höchst persönlich auf, und DANN haben wir ein echtes Problem! Aber jetzt müssen wir erstmal vor diesen besch****enen Bullen hier weg!" vor lauter Panik fiel meine Wortwahl noch intensiver aus als sonst, auch wenn ich mit zwei recht hohen gerichtsbeamten sprach... Und bevor irgendwer mich zurückhalten konnte, war ich schon wieder weg...Davon! Einen kurzen Moment lang überlegte ich mir, meine waffe rauszuholen und ein bisschen nachzuhelfen, doch wollte ich nicht doppelt belastet sein, wenn ich wieder vor Gericht stehen würde, also ließ ich es und keilte mich einfach so durch die Masse...


Zuletzt von Semir<3 am So Jan 23, 2011 7:30 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ben<3

Ben<3

Anzahl der Beiträge : 849
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 106
Ort : Das wunderschöne München <3

BeitragThema: Stephan Lucas (Staatsanwalt)   Sa Jan 22, 2011 11:02 am

OUT: Dray ich hab meinen Namen geändert! Ich bin jetzt Stephan LUCAS nich mehr Bernd RÖMER^^ weil der stephan is besseres & größeres arschloch als bernd und meinem berndi kann ich sowas nich antun^^

IN: Ich saß im Flugzeug und tippte eine SMS in mein Handy. Lasst bloß diese Göre nicht entkommen! Sie ist flink und vertrickst! Wehe ihr lasst sie durch die Lappen gehen!
Dann schickte ich es an einen Kollegen aus Deutschland, der es an die Französische Polizei weiterleitete. Dann tippte ich erneut eine SMS.

Ich weiß was ihr vorhabt! Aber ich warne euch. Entweder ihr kommt alle freiwillig zurück und eure Strafe wird milder ausfallen, oder ich muss euch mit Gewalt holen und dann schwöre ich euch wird es nicht leicht für euch!
Das schickte ich dann an die Verteidigerin.
Schließlich steckte ich mein Handy weg und lehnte mich zurück. Es war nicht mehr weit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Niuu<3
Admin
Niuu<3

Anzahl der Beiträge : 667
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 21
Ort : Landkreis Köln xD

BeitragThema: Verteidigerin   So Jan 23, 2011 4:07 am

Ich sah Yvette hinterher, rannte ihr nach, plötzlich klingelte mein Handy. "F*ck!", fluchte ich, nahm mein Handy aus der Tasche, fortan laufend, klickte die SMS auf und las sie. "Sche*ße!", fluchte ich. Der Lucas wusste, wo wir waren! Aber woher?! Ich spurtete weiter, noch immer auf mein Handy starrend, knallte gegen jemanden und fiel zu Boden, mit der Person, die ich gerade umgerannt hatte. Ich sah nach unten und erkannte den netten Japaner aus dem Flugzeug, mit dem ich mich während den fünf Stunden lange unterhalten hatte. "Konnichi wa!", sagte ich. Ich entschuldigte mich in schnellem Japanisch und schilderte die Umstände. "Kann ich dir helfen?", fragte er und lächelte schief. Ich nickte und trug ihm auf, Yvette zu folgen, ich würde mich um die Polizei kümmern. Ich lief zu den Beamten. "Entschuldigen sie!", sagte ich auf Französisch. "Ich bin Mitarbeiterin aus Deutschland", sagte ich und zeigte ihnen meinen Ausweis. "Ich schnappe mir diese Göre, der Fall ist für sie erledigt. Sie zogen ab und ließen uns in Ruhe. Ich seufzte erleichtert auf und folgte nun dem Japaner und Yvette. Er hatte sie geschnappt. Ich rannte zu ihnen. "Yvette!", sagte ich erleichtert. "Danke", sagte ich auf Japanisch. "Yvette! Der LUcas bekommt uns erstmal nicht so schnell, ich bin die Polizei losgeworden. Weg hier, schnell!", sagte ich und rannte mit Yvette an der Hand und dem Japaner bei mir los, raus aus dem Flughafen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-345.forumieren.de
Yumi<3

Yumi<3

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 24.09.10
Alter : 21
Ort : Landkreis Altötting

BeitragThema: Re: Gericht-RPG   So Jan 23, 2011 10:03 pm

Ich stieg aus dem flieger und sah die anderen beiden mit dem japaner,mit dem Frau Maurer gesprochen hatte wegrennen.So schnell ich konnte rannte ich ihnen hinterher.ja,das training zahlte sich wirklich aus.als ich sie eingeholt hatte fragte ich die verteidigerin:"Was ist los?warum rennt ihr so schnell weg?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ben<3

Ben<3

Anzahl der Beiträge : 849
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 106
Ort : Das wunderschöne München <3

BeitragThema: Stephan Lucas (Staatsanwalt)   Di Jan 25, 2011 5:05 am

Die Stunden vergingen und wir landeten endlich. Ich war als erster aus dem Flugzeug gestürmt und ging direkt zu den Beamten am Flughafen.
"Wo ist sie?!", schrie ich energisch und natürlich in französisch.
"Eine Beamtin aus Deutschland sagte, sie würde das übernehmen", antwortete der Beamte mir.
Ich knurrte und drehte mich um.
"So, Maurer...du willst es also nicht anders! Na gut. Du hast mich herausgefordert und hier bin ich!", murmelte ich leise zu mir.
Dann holte ich mein Handy raus und telefonierte nach Deutschland, sie würden mit die georteten Daten von dieser Göre und der Verteidigerin schicken. Danach machte ich mich auf den Weg und lief durch den Flughafen, um sie hier zu suchen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Gericht-RPG   

Nach oben Nach unten
 
Gericht-RPG
Nach oben 
Seite 6 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Betreff: Manfred Meier Unberechtigte Stromsperre Jobcenter muss bezahlen durch Gerichtsbeschluss und verweigert Stromschulden beim Stromanbieter zu begleichen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Nichts ist unmöglich - RPG :: RPGs-
Gehe zu: