Nichts ist unmöglich - RPG

Dies ist ein RPG-Forum, wo man jedes nur denkbare RPG spielen kann! Und - wie der Name schon sagt - ist hier nichts unmöglich!
 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Maraudertime x3

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
Ben<3

avatar

Anzahl der Beiträge : 849
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 106
Ort : Das wunderschöne München <3

BeitragThema: Sirius Black   Sa Nov 13, 2010 10:32 am

Ich kniete mich zu Miri und fing dann das kleine Fläschchen.
Ich sah Malfoy nur an. Ich wusste nicht was das war, aber ich musste ihm jetzt einfach vertrauen. Schließlich ging es hier um Miri.
Ich öffnete es und gab es Miri.
Bitte... Es musste einfach helfen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Niuu<3
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 667
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 21
Ort : Landkreis Köln xD

BeitragThema: Miriam Weasley   Sa Nov 13, 2010 10:38 am

Plötzlich bekam ich wieder Luft. Ich sog sie ein, hustete und meine Augen schossen auf. Ich sah Sirius zuerst. Ich merkte, dass jemand hinter mir war und wusste instinktiv, dass es Lucius sein musste. "Was ist passiert?", fragte ich völlig fertig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-345.forumieren.de
Semir<3

avatar

Anzahl der Beiträge : 905
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 23
Ort : Meine Traumstadt<3 Heimat is da, wo das Herz lacht :)

BeitragThema: Luc Malfoy   Sa Nov 13, 2010 10:43 am

"Oh Gott sei Dank, Miri!" hauchte ich, als ich sah, dass sie weder aufgewacht war. "Ich hab keine Ahnung, was passiert ist! Du...Du bist gegen die Mauer gekracht, und dann bist du plötzlich in meinen Armen bewusstlos geworden!" ich sah sie mit großen Augen an, und hob ihren Oberkörper dann leicht und vorsichtig an, um aufstehen zu können.
"kann ich dir behilflich sein?" fragte ich vorsichtig, nahm sie an die Hand und half ihr vorsichtig beim aufstehen. Kaum stand sie auf ihren Beinen, hatte ich schon meinen Arm um ihre Taille gelegt, um zu verhindern, dass sie erneut umkippte.
"Wohin willst du? Krankenflügel? Gemeinschaftsraum, oder..." bei meinem nächsten Vorschlag senkte ich meine Stimme, sodass ich ihr eigentlich nur noch ins Ohr flüsterte: "See?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Niuu<3
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 667
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 21
Ort : Landkreis Köln xD

BeitragThema: Miriam Weasley   Sa Nov 13, 2010 10:52 am

Ich sah Lucius an. Ich klammerte mich wieder an seinen Arm. "Ich weiß nicht... irgendwohin wo es ruhig ist, vielleicht...", meinte ich. Ich sah zu Sirius. "Danke, dass ihr beiden mir geholfen habt", meinte ich leise.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-345.forumieren.de
Semir<3

avatar

Anzahl der Beiträge : 905
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 23
Ort : Meine Traumstadt<3 Heimat is da, wo das Herz lacht :)

BeitragThema: Luc Malfoy   Sa Nov 13, 2010 10:56 am

Eine Zeit lang überlegte ich. Gerne, zu gerne wäre ich jetzt mit ihr alleine gewesen! WEnn ich doch nur gewusst hätte, wie! Da, plötzlich fiel mir etwas ein!
"hast du eigentlich Höhenangst?" wollte ich von ihr wissen. Gerade war mir eine Idee gekommen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Niuu<3
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 667
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 21
Ort : Landkreis Köln xD

BeitragThema: Miriam Weasley   Sa Nov 13, 2010 11:02 am

Ich sah Lucius fragend an. "Ähm... nein, wieso?", fragte ich. Wie kam er jetzt auf soetwas?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-345.forumieren.de
Semir<3

avatar

Anzahl der Beiträge : 905
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 23
Ort : Meine Traumstadt<3 Heimat is da, wo das Herz lacht :)

BeitragThema: Luc Malfoy   Sa Nov 13, 2010 11:05 am

Als sie mich das fragte, starrte ich sie erstmal mindestens 5 Minuten an, weil ich einfach keine Antwort auf ihre Frage wusste.
"Ach...Ähm, passt schon! Vergiss es!" meinte ich nur nebenbei. "Sag mal,...Darf ich dich vielleicht in unseren Schlafsaal einladen? Also ich mein, du wolltest ja irgendetwas ruhiges, und in euren Gemeinschaftsraum kann ich ja leider nicht... Willst du mich begleiten?"
ich lächelte hoffnungsvoll.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ben<3

avatar

Anzahl der Beiträge : 849
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 106
Ort : Das wunderschöne München <3

BeitragThema: Sirius Black   Sa Nov 13, 2010 11:07 am

Ich seufzte und sah auf den Boden. Bis ich mich schließlich umdrehte und gehen wollte.
Ich hatte sie anscheinend verloren. An meinen größten Feind. Ich hatte mein Mädchen einfach so aus der Hand gegeben und war nicht einmal mehr fähig, um sie zu kämpfen. Ich hatte sie verletzt, obwohl ich sie über alles liebte. Ich war ein Idiot.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Niuu<3
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 667
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 21
Ort : Landkreis Köln xD

BeitragThema: Miriam Weasley   Sa Nov 13, 2010 11:14 am

Als sich Sirius umdrehte, sah ich ihn an. "Sirius? Du willst gehen? Bleib bei mir", murmelte ich. Auch wenn er mich verletzt hatte, wollte etwas in mir ihn noch bei mir haben. Ich sah zu Lucius. "Ich ähm...", begann ich. Ich hatte keine Ahnung, was ich machen sollte. Ein Teil von mir wollte bei Sirius - und nur bei Sirius - sein und der andere bei Lucius - ausschließlich bei ihm. Was zur Hölle war mit mir los?!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-345.forumieren.de
Ben<3

avatar

Anzahl der Beiträge : 849
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 106
Ort : Das wunderschöne München <3

BeitragThema: Sirius Black   Sa Nov 13, 2010 11:19 am

Ich blieb stehen, drehte mich aber nicht um.
Was wollte sie noch von so einem Idiot? Ich liebte sie. Über alles. Aber ich hatte sie verletzt.
Aber irgendwie konnte ich sie nicht einfach so Malfoy überlassen. Ich meinte.. Es war Malfoy. Lucius Malfoy. Der, der sie jahrelang gequält hatte. Wegen mir. Und nicht, weil sie ihm irgendetwas getan hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Niuu<3
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 667
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 21
Ort : Landkreis Köln xD

BeitragThema: Miriam Weasley   Sa Nov 13, 2010 11:24 am

Ich schüttelte leicht meinen Kopf, ließ Lucius los und stemmte mich gegen die Wand. Ich lief weiter, mich an die Wand klammernd. Ich brauchte eine Auszeit, um wieder zu mir zu finden. "Ich...", begann ich, stockte dann aber und lief weiter. Meine Beine wackelten unter jedem Schritt, ich lief trotzdem unbeirrt weiter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-345.forumieren.de
Semir<3

avatar

Anzahl der Beiträge : 905
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 23
Ort : Meine Traumstadt<3 Heimat is da, wo das Herz lacht :)

BeitragThema: Lucius Malfoy   Mi Jan 19, 2011 8:24 am

"Ich glaube, du brauchst Ruhe.-.." meinte ich, und drehte mich in Millisekundentempo um. Mir war soeben etwas einfgefallen, was ich gerne ausprobieren würde.
"Ach Miri...magst du Blumen?" fragte ich leise,und sah sie lange an.
Als sie geantwortet hatte, nickte ich, drehte mich um und ging davon. Als ich im Gemeinschaftsraum angekommen war, ging ich rasch in meinen Schlafsaal, wo ich eine kleine Glasvitrine aus meinem chrank holte, und etwas herausholte. Einen Stein, der die Form einer geschlossenen Rose hatte. Ich hielt sie in der hand und schloss meine Augen fest. Als meine Finger den warmen Stein fühlten, begann mein Herz auf einmal wie wild zu klopfen.
"Bitte lass es das sein, was ich fühle! Bitte bitte bitte!" Und dann öffnete ich meine Augen wieder. Und staunte. Die Rose fühlte sich weich und süß an. Sie war tatsächlich echt geworden! Und sie schimmerte in einem Rotton, der genau zu Miri passte. Das hieß, dass mein Herz tatsächlich nur ihr gehörte... Ein bisschen war ich ja schon überrascht, gleichzeitig freute ich mich auch. Jettz musste ich nur nich Miri zeigen, was es bedeutete... Ich seufzte, und nahm eine zweite Rose aus der gläsernen Schatulle. Mit einem einfachen Zauber belegt begann sie zu schweben, und ich dirigierte sie direkt in Miris Schlafsaal hinein als mir noch etwas einfiel.
°Liebe Miri...° dachte ich, und übertrug meine Gedanken auf die Rose, das hieß, wenn Miri sie berührte, würden sie ihr in den Sinn schießen wie ihre eigenen Gedanken.
°Ich hoffe, du verstehst diesen kleinen Zauber, den ich mal entwickelt hatte, für... für eben solche Gelegenheiten! Für ein Mädchen, das ich liebe... Jedenfalls...Sie dir die farbe der Blume an. Das ist die, die rauskam, als mein Herz an dich gedacht hatte. Es heißt dass... dass ich dich...liebe...°
einen langen Moment seufzte ich tief durch und dachte dann weiter.
°wenn du willst, probiers aus... Nimm die Steinrose in die Hand und denk an mich...°
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Niuu<3
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 667
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 21
Ort : Landkreis Köln xD

BeitragThema: Miriam Weasley   Mi Jan 19, 2011 8:38 am

Ich wankte in den Gemeinschaftsraum - der erstaunlicherweise leer war... klar, es war eigentlich unterricht - und dann hoch in den Schlafsaal. Ich setzte mich auf mein Bett und starrte ins nichts, als plötzlich eine kleine Steinrose neben mir landete. Ich nahm sie und prompt schossen mir Gedanken in den Kopf, die Lucius Stimme besaßen. Ich sollte an Lucius denken mit der Rose in der Hand? Okay... Ich schloss die Rose in meiner Hand ein, schloss meine Augen und dachte an Lucius, ganz fest und lange. Dann öffnete ich die Augen und machte meine Hand auf. Die Rose war weich und echt geworden. Sie war blutrot. Was hatte das zu bedeuten? Ich schrieb einen Zettel:

Lucius,
Ich habe getan, was du gesagt hast. Sie ist weich geworden. Und blutrot. Was genau heißt das? Heißt das, dass ich dich liebe? Ich... es fühlt sich für mich sehr danach an. Da besteht ein Verlangen... ich...


Ich brach ab und starrte den Brief an, setzte wieder an und schrieb ihn fertig:

Ich weiß, dass ich dich liebe... Können wir uns treffen...? Wenn du möchtest und es dir nichts ausmacht? Vielleicht alleine...?
In Liebe
Miriam


Ich verzauberte den Brief und ließ ihn zu Lucius schnellen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-345.forumieren.de
Semir<3

avatar

Anzahl der Beiträge : 905
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 23
Ort : Meine Traumstadt<3 Heimat is da, wo das Herz lacht :)

BeitragThema: Lucius Malfoy   Do Jan 20, 2011 7:05 am

Ich zickte kurz zusamen, als ein Stück Papier mir gegen den Kopf knallte.
"Boah..." seufzte ich u d nah, den Zettel in die Hand. Das war es wohl...Dachte ich, alsmich den Brief einige Zeit lang angestarrt hatte, und dann zu dem Schluss gekommen war, dass es wohl Miris Antwort sein musste... Mejn Herz ma hte erneut einiges an unkontrollierten Hüpfern, als ich den rein weissen Zettel langsam auffaltete.
Lass ihn zu! Lass ihn noch einfach zu!, schrie mein Gehirn, das Angst vor ihrerr Reaktion hatte, was würde denn nur passieren, wenn sie nein gesagt hatte? Aber ich musste es einfach wagen! Und so öffnete ich den Brief einfach!
Ichbseufzte und...las!
Als ich fertig war, passierte 2 Minuten lang gar nichts. und dann SCHRIE ich! Das war...einfach... das wunderbarste, was hätte passieren können!
Mit zitternder Hand kritzelte ich Miri zurück.
Dunkelrot? Wow, das ist echt so toll von dir! Du liebst mich? Einen Moment la g hielt ich inne, war mir dann aber nicht sicher, wie ich ihr meine Freude am besten ausdrückwn sollte. Dann kam mir die blendende Idee... Auch wenn ich dafür noch ein bisschen warten musste...
Na klar können wir uns treffen! Halbe Stunde Eingangshalle?
Und damit beendete ich den Brief, faltete einen kleinen, lebenden Vogel aus dem Brief und liess ih zu Mkri flattern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Niuu<3
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 667
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 21
Ort : Landkreis Köln xD

BeitragThema: Miriam Weasley   Fr Jan 21, 2011 7:33 am

Plötzlich landete ein Papiervögelchen auf meinem Bett. Ich nahm es in die Hand und es entfaltete sich. Lucius Antwort. Ich schluckte, dann las ich sie. Ich atmete kurz darauf auf, denn er hatte gesagt, dass er sich mit mir treffen wolle! Ich sprang auf und kniete mich vor meinen Koffer. Ich riss ihn auf und durchwühlte ihn. Ich zupfte hübsche Sachen raus, dann nahm ich einen Zettel und schrieb darauf:

Ja, gerne! In einer halben Stunde in der Eingangshalle. Okay.
Bis dann


Ich faltete es zu einem Schmetterling - er hatte schließlich einen Vogel gefaltet - und er flog direkt zu Lucius. Ich duschte mich, zauberte meine Haare trocken, zog mich um, band mir die Haare zusammen und ging in die Eingangshalle, denn eine halbe Stunde war nun um. Ich war total aufgeregt! Ich atmete tief durch, dann schritt ich in die Eingangshalle, jedoch mit zögerlichen Schritten und ziemlich unsicher, denn mein Körper wollte noch nicht so recht mitmachen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-345.forumieren.de
Semir<3

avatar

Anzahl der Beiträge : 905
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 23
Ort : Meine Traumstadt<3 Heimat is da, wo das Herz lacht :)

BeitragThema: Lucius Malfoy   Fr Jan 21, 2011 8:20 am

Als ich mich ausgeschrieen hatte, stellte ich mit einem Blick auf die Uhr fest, dass ich nur noch 25 (!!!!!!!!) Minuten hatte, um mich fertigzumachen. Ich rannte ins Bad, duschte, und stylte mich wie sonstnochwas! As ich vor dem Spiegel stand, konnte ich einfach nicht anders! Ich musste 2 Minuten stehenbleiben und mich von Kopf bis Fuß bewundern. Dann starrte ich etwas gedankenverlorener mein Spiegelbild an. Ob es Miri auch gefallen würde? Ich hoffte es so sehr! Dann überlegte ich, ob ich Miri vielleicht ein kleines Geschenk mitbringen sollte... Als ich an die Zeiten dachte, in denen sie bei Sirius war (wenn ich auch nur sehr ungern darüber nachdachte), wurde mir klar, dass sie sehr oft Schmuck getragen hatte... Ich sah mich um, und dachte kurz nach. Nein, ein Geschenk, das ihr würdig war, konnte ich jetzt auf diese Schnelle nicht mehr herbringen!
°Okay...° dachte ich °gaaaanz ruhig! Das schaffe ich auch so!° und so betrat ich 5 Minuten bevor wir uns treffen wollten, nervös die Eingangshalle und sah mich um. Als ich Miri endlich sah, begann mein herz noch wilder zu rasen als vor der halben Stunde noch, wo ich ihre Antwort gelesen habe. Ich ging auf sie zu, und sah sie lange an. Wie hatte ich ihre Schönheit nur je übersehen können? So oft war sie mir über den Weg gelaufen, und nie, NIEMALS hatte ich bemerkt, wie süß sie war, wenn ihre Augen leicht schüchtern funkelten? Wie schön es war, wenn das Licht der Sonne sich auf ihrem langen, dunkelroten Haar brach? Unwillkürlich streckte ich eine Hand aus und fuhr leicht und behutsam durch ihr samtweiches Haar.
"Wow,,," war alles, was ich herausbrachte. " Du siehst einfach wundervoll aus!"
Einige Zeit lang sagten wir beide gar nichts, dann beschloss ich, das Schweigen zu brechen.
"Darf... Darf ich dich rausgeleiten?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Niuu<3
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 667
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 21
Ort : Landkreis Köln xD

BeitragThema: Miriam Weasley   Fr Jan 21, 2011 8:26 am

Als er mir durchs Haar fuhr, schloss ich kurz genießend meine Augen. Als er mir das Kompliment machte, da wurde ich sehr rot und biss mir auf die Unterlippe. Ich musterte ihn von oben bis unten und lächelte. "Du siehst auch einfach toll aus!", sagte ich und lief noch stärker rot an. Auf seine Frage brachte ich nicht mehr als ein schüchternes Nicken heraus und zupfte nervös an meinem Top herum, strich meine Haare hinter mein Ohr und lief noch röter an. Verd*mmt! Wieso war ich jetzt so schüchtern? Das war ich doch sonst auch nie! Naja... Lucius war ja nicht Sirius... Vielleicht deswegen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-345.forumieren.de
Semir<3

avatar

Anzahl der Beiträge : 905
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 23
Ort : Meine Traumstadt<3 Heimat is da, wo das Herz lacht :)

BeitragThema: Lucius Malfoy   Fr Jan 21, 2011 8:34 am

Ich merkte, dass Miri immer röter und röter wurde. Sie würde doch nicht...
"Miri... Sag mal ganz ehrlich...Hast du Angst, dass dir was passiert?" fragte ich, und sah sie unbewusst mit großen, unschuldigen Augen an (Ähhhähhhähh...wiederspruch in sich xD). Wenn immer sie sich nicht wohl fühlte, würde ich sie auf keinen Fall zu etwas zwingen wollen oder ihr irgendein schlechtes Gefühl bereiten! Als ich über meine Frage nachdachte, schossen mir frühere Erinnerungen an die Zeit in Erinnerung, als ich Miri grausam misshandelt hatte. Ich schloss kurz die Augen und seufzte. Schließlich konnte ich Miri nicht mehr ansehen, bis sie geantwortet haben würde... Verdammt, was bildete ich mir ein? Dass sie mich je lieben könnte? Was sollte das alles nur?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Niuu<3
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 667
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 21
Ort : Landkreis Köln xD

BeitragThema: Miriam Weasley   Fr Jan 21, 2011 8:40 am

Ich sah auf und ihn an. "Nein... Ich hab keine Angst!", sagte ich wahrheitsgemäß. "Ich... ich bin nur... nervös...", gab ich zu. "Weißt du... ich hab mich bisher immer nur mit Sirius getroffen... bei dem war es am Anfag genauso wie jetzt zwischen uns... Ich... bin einfach nur schüchtern...", meinte ich verlegen und sah Lucius in die Augen. Ich legte ihm eine Hand an die Wange und lächelte sanft. "Wirklich", sagte ich und nickte mit treuherzigem Blick.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-345.forumieren.de
Semir<3

avatar

Anzahl der Beiträge : 905
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 23
Ort : Meine Traumstadt<3 Heimat is da, wo das Herz lacht :)

BeitragThema: Lucius Malfoy   Fr Jan 21, 2011 9:27 am

Bei ihren Worten blickte ich erleichtert auf und lächelte sie an.
"das freut mich...Wirklich!"
Sie erklärte mir, warum sie nervös war, und insgeheim fiel mir ein gewaltiger Stein vom herzen da ich mich ähnlich gefühlt hatte... Doch als sie mir ihre Hand auf die agne legte, spürte ich, wie die Stelle warm, heiß wurde... Ich musste noch einmal lächeln, sah sie an, und küsste sie leicht auf die Wange. Sanft aber trotzdem leidenschaftlich. Aber auch nur ganz kurz... Und in diesem Moment stolperte mein herz zum dritten Mal in 3 Stunden...
Doch dann war es wieder vorbei...
"Komm!" flüsterte ich leise, und nahm Miri an der Hand. Zusammen gingen wir langsam nach draußen, wo sie Spätherbstsonne die Ländereien in eine schwarze Schattenlandschaft verwandelte, in der rote Lichtstreifen wie Feuer leuchteten.
Lange starrte ich die Szenerie an, dann sah ich wieder Miri an.
"Miriam... Du musst ein Teil der Sonne sein...!" stellte ich fest. Beide wirkten eine magische Kraft auf mich aus... Auch wenn die Faszination für Miri noch stärker war... Viel stärker..!
"Süße?" die Anrede war mir einfach so herausgerutscht! Ohne dass ich es eigentlcih verhindern konnte! Naja...weiterreden!
"Ich würde dir gerne etwas geben..." sagte ich leise und sah Miri an, die im funkelnden Sonnenlicht noch umwerfender aussah, als zuvor noch in der dunklen Eingangshalle.
"Aber dazu müssen wir noch ein bisschen warten! Möchtest du dich vielleicht setzen?" fragte ich, und deutete schüchtern auf ein trockenes Fleckchen Seeufer, von dem aus man wunderbar die Beine in das schön kühle Wasser strecken konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Niuu<3
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 667
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 21
Ort : Landkreis Köln xD

BeitragThema: Miriam Weasley   Fr Jan 21, 2011 9:34 am

Als er mir den Kuss auf die Wange gab, glühte die Stelle, ich schloss meine Augen und hätte ihn am liebsten geküsst, doch dann war es schon vorbei und wir gingen nach draußen. Es sah wundervoll aus, da draußen. Als er den Satz mit der Sonne sagte, war ich etwas verwirrt. >Vielleicht wegen meiner Haarfarbe<, dachte ich und schob damit das Thema ab, da er weiter redete. Bei dem Wort 'Süße' schmunzelte ich und wurde rot. Ich sah ihn an. Er wollte mir etwas geben? Auf die Frage, ob ich mich setzen wolle, nickte ich nur den Kopf und lächelte. "Gerne... du?", fragte fragte ich und schmunzelte leicht. Er sah einfach schön aus in diesem Licht...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-345.forumieren.de
Semir<3

avatar

Anzahl der Beiträge : 905
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 23
Ort : Meine Traumstadt<3 Heimat is da, wo das Herz lacht :)

BeitragThema: Lucius Malfoy   Fr Jan 21, 2011 9:57 am

Sofort setzte ich mich neben sie. Es war seltsam, wie die Zeit geradezu zu verfliegen schien. Ich saß einfach nur neben Miri und sah sie an. Nach einiger Zeit legte ich meinen Arm um sie, und zog sie näher zu mir. Noch während ich das tat, spürte ich den Wunsch, dass sie sich an mich anlehnen würde, dass sie mir einfach nahe sein würde...
Irgendwann sah ich ins Firmament, und sah die Sterne über uns leuchten. Ich stand auf, und erhob mich langsam.
"Miri..." sagte ich leise und sah ihr dabei tief und fest in die Augen. Dann brach ich ab. Ich hatte keine Ahnung, wie ich ihr das am besten sagen sollte. Schließlich ging ich einfach nochmal auf die Knie vor ihr, und nahm ihr Gesicht in beide Hände.
"Schließ kurz die Augen..." bat ich sie, und küsste sie leicht auf den Mund. Auch nur für ein paar Sekunden, bis sie ganz langsam ihre Augen zugemacht hatte.
"Stellampono!" flüsterte ich leise, während ich meinen Zauberstab auf einen der kleinen Lichtflecke am Himmel richtete. Es schien, als schiene er für den Bruchteil einer Sekunde heller zu leuchten als alle anderen, und dann kam ein Funken, wie eine Sternschnuppe zu Boden geflogen, und blieb zwischen uns hängen.
"Du darfst die Augen jetzt wieder öffnen!" hauchte ich ihr leise ins Ohr und sie schlug sofort die Augen auf. Doch bevor sie irgendwas erkenenn konnte, hatte ich mich schon vorgebeugt, und sie durch das Sternenlicht hindurch geküsst. Richtig. Lange. Leidenschaftlich. Aber gleichzeitig sanft. (Hoffte ich zumindest...)
Sie sah mich an, und vor meinen Augen schienen die ihren heller zu leuchten, und...
Was sie vielleicht nicht wusste, war, dass ihre Augen jetzt wirklich wie Sterne strahlten...
"Ich wollte dir nur eine kleine Erinnerung an mich geben... Vielleicht leuchten deine Augen ja, wenn du an mich denkst... Und vielleicht denkst du an mich, wenn sie leuchten... Ich liebe dich!" und erneut küsste ich sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Niuu<3
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 667
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 21
Ort : Landkreis Köln xD

BeitragThema: Miriam Weasley   Fr Jan 21, 2011 10:06 am

Als er mich erneut küsste, schlang ich meine Arme um seinen Nacken und zog mich näher an ihn. Ich wollte ihm jetzt unbedingt nahe sein - so nahe wie nur irgend möglich! Plötzlich verlor ich den Halt und kippte auf ihn drauf. Zusammen kippten wir nach hinten und lagen nun so da. Ich lag auf ihm, sah ihn an, purpurrot im Gesicht. "Tut mir Leid...", flüsterte ich verlegen, grinste schief, konnte jedoch dann nicht der Versuchung widerstehen, ihn erneut zu küssen, was ich auch prompt tat. Meine Hände lagen auf seiner Brust, ich komplett auf ihm, wobei seine Beine unten noch definitiv länger waren als meine - was jedoch kein Kunststück war. Meine Haare lösten sich aus dem Zopf und fielen nach vorne. Sie bildeten sowas wie einen Vorhang um unsere Gesichter, womit ich kein Problem hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-345.forumieren.de
Semir<3

avatar

Anzahl der Beiträge : 905
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 23
Ort : Meine Traumstadt<3 Heimat is da, wo das Herz lacht :)

BeitragThema: Lucius malfoy   Sa Jan 22, 2011 4:02 am

Ich sah sie lange an, und mein Atem wurde immer heftiger. Mit jeder Sekunde, in der ich sie ansah, wurden meine Begierden nach ihr heftiger. Sie lag auf mir, und sah mich an. Was jetzt passieren würde, wurde abgeschirmt von ihrem langen, roten haar, das zu beiden seiten ihres Kopfes herunterhing.
Ich rollte mich zur Seite, schoss alles an Vorsicht und romantischer Zurückhaltung in den Wund und küsste sie leidenschaftlich und heftig. Währenddessen glotten meine Hände immer weiter ihren schlanken, zarten Körper hinab, und ich zog sie heftig an mich heran. Sobald ich jedoch das kleinste Zeichen des Widerstands spüren würde, würde ich jedoch sofort aufhören, abbrechen! Aber bis es soweit sein würde, genoss ich die Zeit hier einfach nur, und versank in die Küsse mit Miri. mein ganzer Körper schien unter Strom zustehen, alles kribbelte, doch ich liebte es! Es kam mir so vor, als würde ich nie wieder was anderes tun wollen!
"Ich liebe dich!" nuschelte ich zwischen zwei Küssen und fuhr ihr nochmal durch die haare. "miriam Weasley, ich liebe dich so sehr!"

OUT: is noch jugendfre, oder?^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ben<3

avatar

Anzahl der Beiträge : 849
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 106
Ort : Das wunderschöne München <3

BeitragThema: Sirius Black   Sa Jan 22, 2011 11:20 am

OUT: NOCH, dray. NOCH^^

IN: Mit den Händen in den Hosentaschen lief ich durchs Schloss. Ich sah nach oben und starrte während des laufens die Decke an. Dass ich immer in die anderen Schüler krachte war mir gar nicht bewusst. In meinen Gedanken dachte ich an Miri. Unsere schöne, gemeinsame Zeit. Wie ihre zarten, weichen Lippen meine berührten. Als wir in einem dunklen Raum saßen, der nur von Kerzen erleuchtet wurde, als sie mit mir auf dem Sofa saß und ich ihr eine Rose schenkte, die die gleiche Farbe hatte wie ihre Augen und heller glänzte, als jeder Mondschein. Als ich ihr meine Liebe in einem selbstgedichteten Lied gestand. Als wir uns dann wieder küssten. Es waren einfach diese Momente, die meinem Leben wieder einen Sinn gaben. Und ich? Hatte sie einfach weggeworfen wie ein Papier, das kurz davor war, vom Feuer verbrannt zu werden. So wie ich dachte, dass Miri kurz davor war, von Malfoy getötet zu werden. Ich wusste vor lauter Gedanken gar nicht, wo ich hinlief. Doch dann bemerkte ich, dass ich auf einmal draußen Stand. Ich schüttelte kurz meinen Kopf, blinzelte ein bisschen, um die sich gebildeten Tränen aus meinen Augen zu entfernen und sah auf. Und was ich dann sah, verschlug mir den Atem. Ich stand völlig geschockt da und konnte mich einfach nicht mehr bewegen. Es war, als würde jeder Teil meines Körper aufhören, zu Arbeiten. Als ob mein Herz aufhörte zu schlagen, sich zusammenzieht, auseinanderbricht und zerfällt. Ich starrte mit tränenden Augen auf die zwei, die dort lagen und sich wie wild und leidenschaftlich küssten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Maraudertime x3   

Nach oben Nach unten
 
Maraudertime x3
Nach oben 
Seite 6 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 9, 10, 11  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Nichts ist unmöglich - RPG :: RPGs-
Gehe zu: