Nichts ist unmöglich - RPG

Dies ist ein RPG-Forum, wo man jedes nur denkbare RPG spielen kann! Und - wie der Name schon sagt - ist hier nichts unmöglich!
 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Cobra11-Mix!

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 9 ... 15, 16, 17, 18  Weiter
AutorNachricht
Ben<3

Ben<3

Anzahl der Beiträge : 849
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 106
Ort : Das wunderschöne München <3

BeitragThema: Ben/Sinan   Sa Okt 08, 2011 2:42 am

OUT: oooh wie süüüüß xD

Ben:
“Du glaubst doch wohl nicht ernsthaft, dass ich dir auch noch diese Zeit schenken werde?! Du wirst nicht mal die leiseste Chance haben, abzudrücken, das schwör ich dir!“, zischte ich unbeeindruckt, als er seine Waffe zog. Wir gingen wieder ein paar kleine Schritte auf einander zu. Noch immer kreisten meine Finger um den Auslöser. Das dauerte jetzt schon wieder alles zu lange! Zu viele Minuten, in denen ich Deidaras Tod einfach so hinauszögerte und ihm immer mehr Zeit gab, einen Plan auszudenken wie er hier vielleicht lebend rauskommen könnte! Jetzt legte ich meine Finger fest und entschlossen an den Auslöser und drückte ihn immer weiter nach hinten. Doch gerade als ich den Auslöser halb gedrückt hatte, flog die Tür auf und mein Blick schoss (Zeitlupentimeeeeeeee xD) hinüber. Mein Herz blieb für einen kurzen Augenblick förmlich stehen, als ich sah, wer da stand. S..S…Se….Semir...? Formten meine Lippen, aber ich brachte einfach keinen Ton heraus. Ich verfolgte jeden seiner Schritte und Worte. Und als er dann vor mir stand und meinen Arm langsam nach unten drückte, versuchte ich vor lauter Verblüffung überhaupt irgendein Wort herauszubringen. Doch als er mich umarmte, spürte ich endlich, dass mein bester Freund wieder da war. Er war es wirklich. Ich legte meine Arme um ihn und drückte ihn fest an mich, einfach froh, dass er wieder da war.
Nach kurzer Zeit versuchte ich, wieder Worte zu finden.
„Semir.. wie.. du.. ich meine…wer hat dich dann…?“, stammelte ich und sah ihn an.

Sinan:
Ich sah ihr seufzend in die Augen.
„Trotzdem. Tut mir leid.“
Dann folgte ich ihrem Blick und beobachtete die angespannte Situation. Jäger musterte ich dabei genau. Er war sich definitiv nicht sicher, was er tun sollte, was mir auch klar war. Aber auch wenn er noch zu entschlossen aussah, ging mir der Gedanke nicht aus dem Kopf, dass man bei der Sache Deidaras Tod ihm vielleicht ein bisschen Hilfe geben MUSSTE. Als Shin mich fragte, ob Semirs Tod meine Schuld war, behielt ich die anderen beiden dabei ebenfalls im Auge.
“Hm. Vielleicht ein bisschen..“, murmelte ich nur leicht schmunzelnd.
Und dann warteten wir. Und warteten und warteten und warteten…
Das ganze Geschehen wurde erst unterbrochen, als Semir auf einmal durch unsere Reihen schlich. Jeder war erstarrt vor lauter Fassungslosigkeit, dass Semir noch da war. Als er sich vor mich stellte, zog ich meine Hand von Shins und stand einfach nur steif da. Mein Arm mit der Waffe hing auch einfach nur nach unten. Angespannt sah ich Semir direkt ins Gesicht. Verdammt! Waren die in der Türkei jetzt auch schon zu blöd um einen einfachen Mord zu begehen?! Stumm folgte ich Semirs Schritten mit meinen Augen, als er seinen Partner dann auch noch umarmte. Na klasse… Das würde heißen, dass Deidaras Tod wohl doch nicht so einfach ging… Moment! Ich erwachte aus meiner Starre und sah zu Deidara, dessen Waffe auf dem Boden lag. Auch fiel mir auf, dass er gefährlich nah am Rand des Daches stand… Jäger würde das jetzt sowieso nicht mehr fertig bringen!
(Mehehe jetzt kommts.<3 xD Uuuund Zeitlupentimeeeeeeeeeeeeee^^)
Ich hob meinen Arm und richtete meine Waffe auf Deidara. Während ich zielte, zog ich den Abzug nach hinten. Ein leichtes, böses Grinsen zog über meine Lippen. Dann schoss ich. Die Kugel zischte direkt an Jäger und Semir vorbei und traf Deidara in der Schulter, der durch den Aufprall zurückstolperte…
(Ich liebe Zeitlupe xD)

Jo sas bis morschän Very Happy
Wen wollen wir feiern? Unser Leben lang den FC Bayern *_*
Sorry hab grad irgendwie ohrwurm davon xD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Semir<3

Semir<3

Anzahl der Beiträge : 905
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 23
Ort : Meine Traumstadt<3 Heimat is da, wo das Herz lacht :)

BeitragThema: Re: Cobra11-Mix!   So Okt 09, 2011 7:22 am

OUT.
yaaaaaa, ne? ^.^Semir ^.^x3


Semir:
Als ben mich stotternd fragte, wie ich überleben konnte, begann ich leicht zu lächeln.
"Der Mensch, der mir den Mord antun wollte, hat mcih gleichzeitig davor gerettet. Ich hatte keine Ahnung, dass in dem Cocktail diese Droge drin war, an der ich hätte sterben sollen. Es ist eigentlich eine relativ harmlose, sofern Drogen eben harmlos sein können, und es war das Zeug, mit dem wir damals, wie ich 14 oder so war, in Köln-Kalk gedealt haben. Die Mengen wurden immer mehr und gaaanz langsam hat sich mein Körper so ein bisschen dran gewöhnt!"
Mein Blick wandte sich intensiv Tayfun zu. Er war es, der mich unbewusst gerettet hatte! Das schlichte Geheimnis war, dass die Dosis, die der Dealer mir eingeflößt hatte, zwar für einen total cleanen Menschen zum Tod ausgereicht hätte. Aber nicht für mich!
Die Ruhe vor dem Sturm wurde so abrupt von einem zischenden Schuss durchbrochen, dass kaum einer Zeit hatte, zu reagieren. Ich starrte Sinan, der mit erhobener Waffe dastand und grinste, perplex an. So einer wie DER verschoss sich doch nicht!! Hatte er gar nicht auf uns...?
Deidaras lauter, entsetzter Schrei zerriss die Stille erneut, noch donnernder als der Schuss...


Shin Akagawa:
Unmittelbar nachdem Sinan abgedrückt hatte, hatte auch ich meine waffe gezogen, und meine Kugel Sinans hinterher in der gelichen Schulter, knapp unterhalb von Sinans Geschoss abgefeuert...
Rache schmeckte ja sooo süß!!!



Deidara:
(OMFG, mein letzter Post mit Deidara-san Sad(( Ich werde ihn vermissen:()
Die Kugel traf mich mit einer WEucht, die ich nicht erwartet hatte, da ich die Kugel nicht hatte kommen sehen...Ich war so auf Bens waffe konzentriert gewesen, dass ich Sinan und alle anderen um mich herum völlig ausgeblendet hate! Jetzt aber kehrten sie schmerzlich in meine leider nur allzu reale Welt zurück! Noch etwas überrascht sah ich auf die rote Flecken auf meiner jacke, die sich langsam immer weiter und weiter ausbreiteten...! Der Schock übertönte den Schmerz, doch als ich Sinan entgeistert ansah, setzte diese Wirkung aus und ich begann zu schreien...! Die Wut, die Enttäuschung und der stechende Schmerz in meiner Schulter zerrissen meine kehle, mein Kopf tat mit einem Mal unglaublich weh. Ich war nur zusammengebrochen, gefährlich nah an der Grenze, doch noch schien es, als könnte ich mich halten. Solange nur, bis Shins Kugl mich mit erneuter Wucht traf.
Ich konnte nichts dagegen tun, stolperze zurück, fiel...
Wie in Trance fiel ich vom 10. Stockwerk, immer tiefer, immer schneller, bis ich meine Hand reflexartig ausstreckte, und mir eine Eisenstange griff, die aus der Wand ragte.
"Hilfe! Hilfe verdammt nochmal!!!" schrie ich, nicht genau wissend, von wem ich eigentlich Hilfe erwartete! "Scheisse man!!HILFE!"
(OMFG, zeilupe & alles Sad(()


Joar, ben kommt jetzt halt & will Deidara retten . Die anderen stehen einfach geschockt rum grinsen oder machen sonst was xD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ben<3

Ben<3

Anzahl der Beiträge : 849
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 106
Ort : Das wunderschöne München <3

BeitragThema: Ben   So Okt 09, 2011 7:37 am

Ich folgte Semirs Blick bis zu Tayfun und sah Semir dann wieder fragend an.
"Wow.. da soll mal einer sagen kriminelle Vergangenheiten sind schlecht für...", setzte ich erstaunt Grinsend an, wurde jedoch von einem Schuss, gefolgt von einem zweiten und einem lauten Schrei gestört. Mein Blick ging schnell in die Richtung der Schüsse und ich sah, wie Shin und Sinan mit erhobenen Waffen dastanden und grinsten. Dann folgte ich der Richtung der Kugeln und sah, wie Deidara immer weiter nach hinten stolperte und schließlich fiel..
Ohne groß nachzudenken schüttelte ich einfach nur kurz den Kopf und rannte los. Am Rand des Daches blieb ich stehen und sah nach unten. Deidara hing an einem Eisenteil. Kurz sah ich ihn einfach nur an, wie er dahing und nach Hilfe bettelte. Natürlich hatte er mir und allen anderen in den letzten Jahren viele schlimme Dinge angetan. Er war wirklich kein guter Mensch, nein, er war ein verdammt schlechter. Aber er hatte es nicht verdient, so zu sterben. Durch die Hände von zwei noch schlechteren Menschen. Außerdem war ich Polizist und es war meine verdammte Pflicht, ihm zu helfen. Also kniete ich mich schnell nach unten und streckte meine Hand so weit aus, wie es eben ging. Aber es reichte nicht aus! Mein Gesicht verzerrte sich, als ich mich immer weiter und weiter streckte. Ich flog schon selbst fast runter, aber es fehlsten bestimmt nur noch 5cm....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Semir<3

Semir<3

Anzahl der Beiträge : 905
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 23
Ort : Meine Traumstadt<3 Heimat is da, wo das Herz lacht :)

BeitragThema: Re: Cobra11-Mix!   So Okt 09, 2011 7:51 am

Deidara:
Ich biss die Zähne zusammen, als ich meinen verletzten ARm hob, ihn Bens Hand entgegenstreckte, die sich so knapp zu mir runterbeugte, dass er selber bald runterfallen würde!
Ich drückte mich verzweifelt nach oben, und erwischte Ben hHand! Sofort klammerte ich mich daran, wie ein ertrinkender sich an ein Stück Holz klammern würde! Doch das Blut aus meiner Wunde hatte meine Hand befeuchtet, und sie glutt immer wieder von bens Hand ab! Ausserdem sah ich, wie Ben sich anstrengen musste, um nicht gleich völlig die Balance zu verlieren! Ich sah ihn an. Unglaublich,d ass er so für mein Leben kämpfte! Ob ich das selbe getan hätte?!
Ich keuchte, versuchte immer verzweifelter Halt zu finden, und rutschte umso schneller ab!
Ich würde es schaffen, mich so an ben festzuhalten, dass ich es schaffen könnte, Ben aber bei der Aktion draufgehen würde! Ganz sicher...!
Und jetzt, mit einem Mal hatte ich die Wahl. Entweder ich, oder wir beide...Ich könnte es schaffen, aber das wra nicht mal sicher! Ich sah Ben an. Unschlüssig, verzweifelt, und dann...
Ließ ich los. Ich hatte keine Kraft mehr gehabt, alles war aus! Vorbei! Im Geschwindigkeitsrausch fiel ich, die Straßen von Ankara drehten sich, mir wurde schwindelig, ich schloss die Augen und dann...
Es brauchte nicht mal eine Sekunde, bis ich tot auf dem Boden aufschlug.
Alles, was ich tat, war auszuatmen.
Mein letzter Gedanke galt....
Niuu...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ben<3

Ben<3

Anzahl der Beiträge : 849
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 106
Ort : Das wunderschöne München <3

BeitragThema: Ben   So Okt 09, 2011 8:09 am

Und dann rutschte er aus meiner Hand. Er fiel immer weiter, bis er schließlich auf dem Boden aufschlug. Ich zog mich wieder hoch und starrte einfach nur nach unten. Dann schloss ich mit einem langen Seufzen die Augen. Es war vorbei. Er war tot. Endgültig. Das würde heißen, ich hätte endlich Ruhe. Das hieß aber auch, ich hatte meinen Erzfeind besiegt. Für immer. Aber irgendwie glaubte ich nicht so richtig daran, dass ich meine Ruhe hätte. Ich öffnete meine Augen und sah noch einmal kurz zu Deidara, bevor ich seufzend aufstand und zu Semir ging. Er legte mir eine Hand auf die Schulter. Ich nickte nur und legte ihm ebenfalls meine auf seine Schulter. Sinan und die anderen interessierten mich im Moment überhaupt nicht. Wichtig war, dass ich meinen Partner und besten Freund wieder hatte und ich ihn nicht noch einmal verlieren mochte. Ich wusste, wie wichtig er für mich war, und wie stark wir zusammen waren. Und das sollte noch ewig halten!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Semir<3

Semir<3

Anzahl der Beiträge : 905
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 23
Ort : Meine Traumstadt<3 Heimat is da, wo das Herz lacht :)

BeitragThema: Re: Cobra11-Mix!   Fr Okt 14, 2011 4:13 am

oh my fkin god, Deidaras Tod is soooo traurig, und du bist nicht mal ein kleines bisschen betrübt!! xD
Deidaaaraaaaaa!! Sad( *Grab bau&Gottesdienst halt^^*

Semir:
Das alles ging mir viel zu schnell, als dass ich hätte reagieren können! Blitzartig schossen mir die Momente durch den Kopf wie rasch gezeigte Dias! Ben war da, Sinan schoss, Deidara schrie, Ben half, und dann...Deidara fiel.
"Wow..." war mein einziger Kommentar. "irgendwie klar, dass er Ankara nicht gepackt hat." flüsterte ich ganz leise.
Ben hatte also endlich Deidara besiegt! Nach 4 harten Jahren konnte er ein Kreuz auf die Akte malen, das heutige datum draufschreiben, und sie schliessen.
Ich sah mich um. Sinan und die anderen waren weg, verschwunden!
"Wahnsinn oder? Die haben einen Mord begangen und sind völlig entspannt weggegangen! Könntest du sowas?" fragte ich Ben leise. Auch wenn es "nur" Deidara war, der gestorben war, lag eine seltsam betroffene Stille über dem Parkhaus.
"Lass uns runtergehen...Deidara hat wenigstens noch eine letzte Ruhe verdient!"
seufzte ich, und schweigend gingen wir hinunter, bis wir wieder auf der Stasse standen.
Selten endete ein Fall so,
Bens Feind tot, meine irgendwo in Ankara verstreut, ich vom Job suspendiert.
Ich telefonierte erstmal mit der hiesigen Polizeistation, und kurz darauf kamen die türkischen Kollegen. Ich erklärte ihnen alles über Sinan und seine Bande, und bat sie, falls irgendwelche Spuren von ihnen zu finden waren, mich sofort zu verständigen.
"Tamam!" grinste die junge Türkin vor mir nur, nahm meine Visitenkarte (muahaha, semir hat ne Visitenkarte xDDD) und verabschiedete sich von Ben und mir.
Um Deidaras Beerdigung kümmerte sich Ben solange (hehe xP).
Als wir beide fertig waren, sah ich ihn an.
"Wie wärs jetz langsam mal wieder mit der Autobahn Köln-Bonn?"
auch wenn es nicht so klang, die Autobahn würde nur ihn zurück kriegen. Trotzdem wollte ich zurück nach hause!


Shin Akagawa:
Die ganze Zeit, seit dem Tod von Deidara hatte ich keine Gefühlsregung gezeigt.
Ich war wortlos neben Sinan hergelaufen (soweit man das laufen nennen konnte), hatte einen letzten Blick auf seinen reglosen Körper gewrfen und war weitergelaufen.
Was kam jetzt?


OUT:
Also Wink
dann schreib Mal, was Sinan jetz vorhat^^ Ich denk mal, abtauchen & erstmal bisschen in der Türkei rumchillen^^
Hängt von meinem nächsten Plan ab :DDD
Wenn Sinan nett is, dann überleg dir mal, wie du des mit Shin wd so hinkriegst, dass ...ach naja, dass es romantisch is<3 Smile

Ben& Semir fliegen erstmal heim, ne und dann regelt sich des mit Semir, dass er eoch wieder Polizist wird & dann gibts ne Party Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ben<3

Ben<3

Anzahl der Beiträge : 849
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 106
Ort : Das wunderschöne München <3

BeitragThema: Ben/Sinan   Do Okt 20, 2011 8:47 am

Ben:
Ich schüttelte nur kurz den Kopf und wir gingen nach unten. Noch einmal kniete ich mich zu meinem Erzfeind und betrachtete ihn genauer. Ganz ruhig lag er da, konnte sich nicht mehr bewegen, konnte keinen Schaden mehr anrichten. Das eine Bein in einem komischen Winkel, die Augen weit geöffnet. Ich fuhr mit meiner Hand kurz über die Augen, um sie zu schließen und stand dann auf. Semir hatte schon die türkischen Kollegen benachrichtigt und es dauerte nicht lange, bis sie da waren. Ich kümmerte mich noch kurz darum, dass Deidara seine Ruhe hatte und ging dann zu Semir, der gerade mit einer jungen, hübschen Türkin sprach. Ich lächelte ihr nur kurz charmant zu. Als Semir ihr seine Visitenkarte gab, reichte sie mir dabei ihre. Ich bedankte mich nur lächelnd, nickte noch einmal und sie verschwand. Darauf grinste ich Semir nur kurz zu und ging zu meinem Auto.
"Ja.. Ich vermisse es schon, meine schöne Autobahn abzuklappern... aber MIT meinem Partner", ich stieg ins Auto und lies Semir aber keine Chance, zu wiedersprechen. Schon raste ich los, auf dem schnellsten Weg nach Hause.

Nach etlichen Stunden hielten wir endlich vor der Past. Ich stieg aus und zerrte Semir in das Büro der Chefin.
"Ja guten Tach. Geschichte kommt später. Jetzt will ich erstmal wieder nen Partner!"
Sie sah mich fragend an. Ich zog Semir, ohne eine Chance sich zu wehren, rein.
"Herr Jäger... sie wissen doch, dass das nicht geht", seufzte sie.
"Ich wüsste nicht warum es nicht gehen sollte?", langsam konnte ich mir das Grinsen nur schwer unterdrücken.
"Die Akten", meinte sie nur.
"Achso.. aber.. was ist, wenn die Akten doch da sind?"
Wieder sah sie mich nur fragend an, Semir aber ebenfalls. Ich ging kurz nach draußen und ging zu Susanne, mit einem kurzen Zwinkern bedankte ich mich und ging wieder zurück. Dann schmiss ich die Akten auf den Tisch der Chefin.
"Et voila!", grinste ich.
Sie schmunzelte und Semir traute seinen Augen nicht. Wie sehr ich Hartmut dafür dankte!
"Nun.. dann waren sie wohl nie weg...", schmunzelte die Chefin weiter und legte unauffällig eine Waffe und einen Ausweis auf den Tisch.


Sinan:
Ich ging immer schneller mit Shin und an einer Straßenecke warteten schon die anderen. Wir stiegen in einen der Wägen und rasten davon. Nach kurzer Zeit fuhren wir in ein Haus und stellten unsere Wägen ab. Ich öffnete die Tür und betrat den gemütlich eingerichteten Raum. Schnell schmiss ich mich auf eines der Sofas und grinste zufrieden.
"Hach es gibt doch nichts besseres als eine gute Tag", grinste ich und chillte mich in den gemütlichen Stoff. Einige Zeit saßen wir zusammen auf den Sofas und Sesseln und Hängematten und was auch immer. Doch irgendwann löste sich das alles auf und jeder machte etwas anderes, sodass nur noch Shin und ich dasaßen. Ich stand auf, schnappte mir einen Koffer und setzte mich zu ihr.
"Tut mir übrigens nochmal leid, was da alles passiert ist..", ich begann ein paar Verbände rauszuholen und Shins Wunden sorgfältig und vorsichtig zu verbinden.
"Ich hätte an einem so wundervollen Mädchen einfach nicht zweifeln dürfen", ich lächtelte leicht und holte ein Feuchtes Tuch, um das Blut in Shins Gesicht abzuwischen. Dabei berührte meine Hand immer wieder ihre Lippen und Wangen. Und als ich mich dann einfach zu sehr in ihren Augen verfangen hatte, ruhte meine Hand einfach nur auf ihren Wangen und ich sah ihr in die Augen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Semir<3

Semir<3

Anzahl der Beiträge : 905
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 23
Ort : Meine Traumstadt<3 Heimat is da, wo das Herz lacht :)

BeitragThema: Re: Cobra11-Mix!   Do Okt 20, 2011 9:26 am

Semir Gerkhan:
Ich bekam immer nur mit, dass mein Partner was für mich tun wollte, was mir unmöglichberschien. Doch ich wollte ihm diese Hiffnung nicht nehmen, sie ihm noch lassen, den Weg von Ankaranach Köln. Kaummwaren wir angekommen, ich war total fix und alle, obwohl Ben gefahren war, wurde ich, bevor ich auch nur ein kleines Wort des Protestes herausbrachte, in die aST reingeschleift. Ich hätte mich eigentlich heftiger gewehrt, aber ich war so müde, dass ich es einfach schnell und widerstandslos über mich ergehen liess, was auch immer Ben vorhatte...
Ich liess mich müde auf einen Stuhl sinken,und kämpfte gegen den Drang an, einfach die Augen zu schliessen,mwas sofortigen Schlaf herbeigeführt hätte..
Bens Worte bekam ich nicht mehr mit, auch die der Kollegennicht.
Irgendwann sah ich, dass Ben einige Akten auf den Tisch vor mir geworfen hatte.
Langsam, ganz langsam, griff ich danach, schlug eine auf.
Und mit einem Mal blieb mein Herz stehen. Alles schien wie festgefroren, als ich den Namen auf der Ate las.
Sinan Uzun
Ich griff zur nächsten.
Cem Celik
übernächste.
Tayfun Yilmaz
konnte das wirklich wahr sein?!?
Mein Herz beschloss offenbar, die versäumte Zet wieder gutzumachen und katapultierte mein Blut jetzt auf Höchstgeschwindigkeit durch meine Adern.
"Wo hast du...? Wieso sind...Aber, ich hab...hatte doch,..." zu viele Fragen auf einmal, mein Gehirn war zugenebelt! Nur eine einzige Frage brach aus mir heraus.
"Heisst das, ich bin unschuldig?!?!?" ich schrie schon fast. Als Antwort legte mir die Chefin nur leise lächelnd ienen Ausweis und eine Dienstwaffe hin.
Ich srang auf, Freudentränen in den Augen, ein heiseres Lachen auf den Lippen.
"Wie zumnTeufel hast du das gemacht?!" schrie ich Ben ins Ohr, als ich ihn, wieder mal, heftig umarmte, und ihm dann meine Hand hinhielt.
Das Dreamteam war wieder unterwegs!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Semir<3

Semir<3

Anzahl der Beiträge : 905
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 23
Ort : Meine Traumstadt<3 Heimat is da, wo das Herz lacht :)

BeitragThema: Re: Cobra11-Mix!   Do Okt 20, 2011 9:42 am

Shin Akagawa:
Irgendwann, nach kurzer Zeit, Hielten die Wägen, mit denen wir gefahren waren, vor irgendeinem Haus an, und alle stiegen aus. Irgendwann hatte auch ich mich auf die abeine gekämpft, nur im 3 Schritte später dankbar i eine sehr bequeme Hängematte zu kippen, in der ich erstmal reglos liegen blieb, und fast augen licklich in Tiefschlaf verfiel.
Dieser hielt aber nur etwa eine Sunde an, da ich von leichten Berührungen entlang meines ganzen akörpers geweckt worden war.
Ich öffnete meine Augen leicht und blinzelte Sinan an, der mich (wieder mal) versorgte. Es tat gut wie nie, da er schon lange nicht mehr so sanft mit mir umgegangen war, und die ganze Aktion sich eher wie Streicheleinheiten als wie Wundversorgung anfühlte.
Besonders, als er mir mit einem feuchten Lappen übers Gesicht fuhr, und dabei wie zufällig immer wieder meine Wagne und Lippen berührte. Unsere Blicke trafen sich, als er mir in die Augen schaute, und auch ich gerade seinen Blick gesucht hatte.
Fast unmerklich war meine Hand seinen Arm hinaufgewandert, nd lag jetzt auf seiner Schulter, während seine Hand auf meiner Wange lag. (<333 sweet *.*)
Mit einem leichtenLächekn setzte ich mich auf, Sinan verharrte immernoch unbewegt.
Ganz intuitiv fanden meine Lippen den Weg auf seine,ohne dass sich einer von uns noch groß bewegt hätte.
Meine Hand, die immernoch auf seiner Schulter lag, krallte sich fester zusammen (ähem xDD) als ich die Augen schloss.



(Du darfst jetz Länge, Itensität und Geschmack des Kusses schildern xD &nicht vergessen, jemanden reinplatzen zu lassen xDDDDDDD)
der rest, hm, ya xD Freestyle?^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ben<3

Ben<3

Anzahl der Beiträge : 849
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 106
Ort : Das wunderschöne München <3

BeitragThema: Ben   Do Okt 20, 2011 9:46 am

Ich grinste nur und schlug ein. Dabei schoss mir auf einmal ein Satz in den Kopf.
The Cowboys are back on the road!" Verdammt war ich jetzt eigentlich völlig verrückt geworden? Irgendwann kam das mal auf dem Fernsehen aber ich fand das eigentlich total lächerlich. Über diese Gedanken grinsend sah ich zur Chefin. Ich nickte ihr nur dankend zu, drückte Semir Waffe und Ausweis in die Hand und zerrte ihn aus dem Büro.
"Erzähl ich dir gleich.. "
Das Großraumbüro war wie Ausgestorben. Aber Semir konnte darüber gar nicht nachdenken, weil ich ihn so schnell zu meinem Auto gezerrt hatte. Und genauso schnell raste ich auch schon los. Semir sah zu mir und wollte anscheinend immernoch total fassungslos eine Antwort auf seine Frage. Ich grinste nur.
"Bedank dich bei Hartmut. Der hat so ziemlich alles getan um irgendwo noch ein Backup herzubekommen"
Auf einmal klingelte mein Handy.
"Jäger hallo?", meldete ich mich.
"Ben, ich bins. Hotte. Ich bin hier im Underground und da sind so Typen, die wollen mir an die Wäsche!", im Hintergrund ertönte ein Schuss und dann war alles still. Ich drückte das Gaspedel völlig durch und raste zum Underground. Davor blieb ich stehen und stieg aus. Semir ging vor und rannte mit erhobener Waffe in die Bar. Drinnen blieb er nach dem Eingang stehen und sah sich um. Alles war dunkel.
Plötzlich gingen die Lichter an und fast alle Kollegen standen dort.
"Überraschung!"
Semir lies überwältigt die Waffe sinken und sah sich um. Jetzt kam ich mit einem Glas Sekt von der Tür rein und legte Semir nur grinsend die Hand auf die Schulter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Semir<3

Semir<3

Anzahl der Beiträge : 905
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 23
Ort : Meine Traumstadt<3 Heimat is da, wo das Herz lacht :)

BeitragThema: Semir Gerkhan   Sa Okt 29, 2011 6:17 am

Als ich den Schuss in Bens Telefon hörte, zuckte ich zusammen! Verdammt, kaum war die eine Sache vorbei geriet ich schon wieder in die nächste Schiesserei?!
Ben gab Gas und donnerte zu einer kleinen Bar, von wo aus Hotte angerufen haben musste. Ohne einen gedanken an irgendwas zu verschwenden, einfach nur von dem schönen Gefühl endlich wieder einsatzbereit zu sein, übermannt, rannte ich mit gezogener Waffe durch die ür, in völlige Dunkelheit. Ich versuchte mich zu orientieren, als ich auf einmal von einem grellen Licht geblendet wurde! Erschrocken aufschreiend sprang ich einen kleinen chritt zurück, bevor ich meine Augen wieder öffnete. Was ich da zu sehen bekam, liess mir schlicht und einfach den Mund aufklappen! Alle, jeder einzelne meiner Kollegen stand laut lachend um mich herum, manche mit Partyhütchen bewaffnet. Hartmut und Dieter hielten Hotte, der am breitesten grinsend auf der Theke saß, je eine Wasserpistole an den Kopf.
Ich drehte mich mit nochimmer offenem Mund zu Ben um, der mir eine Hand auf die Schulter legte.
Es dauerte keine 3 Sekunden, bis ich eine Sektflasche in der Hand hielt, den Korken knallen liess, dabei Hotte aus versehen vom Tresen schoss und dann allen meinen Kollegen einschenkte.
Ich war so überwältigt von dem, was jeder einzelne auf der PAST dafür getan hatte, dass ich wiederkam!

(Oh mann, wenn ich mich ned nach jeder Folge drüber aufgeren würde, dass ben einen scheiss nach dem anderen baut, und sich dann alle bei IHM entschuldigen, würd semir jetz sorry sagen xD aber ich brings ned über mich XDD)

Es gab viel zu erzählen, und so dauerte die Party noch vieeeele viele Stunden an, wenngleich nicht alles nur mit erzählen ging. Dafür drehte Ben die Musik so gegen 2 Uhr Morgens doch etwas zu laut^^.
Als Hartmut leicht keuchend nach einem Glas griff, und sich neben mich ans Tresen stellte, grinste ich ihm zu, bevor ich ihn spontan in den Arm nahm.
"Danke, dass du mich zurück geholt hast, Einstein! Prost!" unsere Gläser klirrten gegeneinander, und dann tranken wir.



OUT:
So, das wars auch schon wieder von der Semirfront xD
Zur obligatorischen Weiterplanung, ohne die Vane ja sterben würde XD
Also erstmal Mona, hier haste dein Harty auf der Party, da kannste ja jetz noch n schönen Post anhängen^^

Zur weiteren Storyline, Mona & ich sind uns einig geworden, dass wir den Fall ich hab euch gewarnt! haben wollten, ich hoffe, Vane, dass du nichts dagegen hast Very Happy
Ihr kennt die Storyline beide, des is die mit der Kriminalbuchautorin, die in ihren Büchern Droh- und Abschiedsbriefe an ihre Feinde schreibt, um sie dann auf die gleiche Art & weise loszuwerden XD Ich post die Storyline noch mal im speziellen in die Planung rein XD Kurze übersicht schon mal, welche Rollen wir nach meinem wissen alles besetzen müssen, und wer welche hat xD

*Ben (Vane)
*Harty ( Mona)
*Semir (Dray)
*Jenny (Mona)
*krimiautorin (Dray)
*1. Opfer -Bankmitarbeiter, reicher schnösel- (Mona glaub ich XD)
*2. Opfer -Landwirt, hat grad genug Geld frn schönes Leben eig,m ganz harmlos^^- (noch frei xD)
*3. Opfer -Pfarrer, n ganz normaler Pfarrer eben, der in seiner Jugend aber etwas wilder war xD- (ebenfalls noch frei xD)
wenn jemand ne Rolle haben will, hier schreien, ich sag euch dann, wie ich mir die rolle vorgestellt hätte, aber ihr könnt se nach euren wünschen umgestaltenxD
Charaanmeldung bitte iin c11 Mix Anmeldung xD
Ich post mal n Link^^
http://rpg-345.forumieren.de/t14-cobra11-mix-anmeldung
Et voilá xD neue rollen bitte da reinstellen ^-^
Ich danke im vorraus Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hartmut<3

Hartmut<3

Anzahl der Beiträge : 82
Anmeldedatum : 02.02.11
Alter : 21
Ort : KTU xD

BeitragThema: Hartmut Freund =D   Do Nov 03, 2011 7:18 am

OOOut :
Noin, ich spiel doch den Pfarrer Dray, der Bankkaufmann, whatever is noch frei ^^
Sou, Harty und der ganze Rest is Back =D
Let's party ! drunken



Hartmut Freund


Ich grinste Semir an als er mich umarmte, und verschüttete etwas Sekt als er mir auf die Schulter klopfte.
"Kein Ding Kollege. Ohne dich wäre die PAST völlig verloren gewesen."
Ich lächelte und wir stießen an.
Wahrscheinlich hatte er mich gar nicht verstanden, die Musik war ein bisschen laut (Mensch Ben xD).
Die ganze Party lief super, inzwischen waren nicht nur die zwei Flaschen Sekt leer, sondern auch mehrere Gläser Wein pro Person und ein bisschen Bier, o auch immer das alles herkam.
Ich hickste, morgen früh würde ich eindeutig nen Kater haben.
Semir und ich schlenderten in Richtung Hotte, Dieter und Ben, die wild gestikulierten, und es sah als als würden sie sich entweder über Fußball oder Autos unterhalten. Ich betete dass es letzteres war, da konnte ich wenigstens mitreden.
Ich stellte mich halb zwischen Ben und Hotte, und hörte grinsend zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wasabis-rpgs.forumieren.com/
Ben<3

Ben<3

Anzahl der Beiträge : 849
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 106
Ort : Das wunderschöne München <3

BeitragThema: Ben   Sa Nov 05, 2011 11:29 am

Ich stand schon einige Zeit lang bei Hotte und nachdem ich mir ein neues Bier geholt hatte redeten wir weiter.
"Was? Bayern wird gar nicht gegen Köln verlieren!", stellte ich klar und nahm einen Schluck aus der Flasche.
"Oh doch Kleiner. Die werden alles geben und am Ende wird Bayern auch verlieren. Wenn vielleicht nur knapp", antwortete Hotte darauf.
Ich schüttelte nur den Kopf.
"Ihr habt vielleicht Podolski aber selbst der trifft nur wenn er grad gut drauf is. Aber gerade habt ihr ja nicht so nen guten Lauf", grinste ich.
"Hättet ihr Gomez nicht würdet ihr auch nicht so gut sein!"
"Wir hätten immernoch Petersen und Olic, die könnens auch. Nur weil ihr nur von 1-2 Spielern abhängig seid und wir eigentlich die komplette Mannschaft auch ersetzen könnten", grinste ich noch einmal und nahm wieder einen Schluck.
"Köln gewinnt 2:1!"
"Ne. Bayern gewinnt 3:0!"
"Wetten?"
"Klar!"
"Okay..50€?"
"Nen Hunni!", breit grinsend hielt ich ihm meine Hand vor die Nase.
Kurz musterte Hotte sie misstrauisch doch dann schlug er ein.
"Weißt du Hotte..Wenigstens ein Mal kannste auf der Gewinnerseite sein.."
Fragend sah er mich an.
"Naja.. Wenn wir gegen die Luschen von der KTU spielen"
"Auja, aber nur wenn Dieter nicht gerade im Tor ist", meinte Hotte lachend.
"Ja. Und unser türkischer Hengst mit seinem Hintern nicht ständig im Abseits steht", auch ich musste lachen und sah dabei an Dieter vorbei zu Semir.
Darauf stießen Hotte und ich erstmal an.
"Na Partner", grinste ich als Semir herkam.
"Einstein", ich nickte zu Hartmut der jetzt auch bei Hotte und mir stand und nahm noch einen Schluck aus der Flasche.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Semir<3

Semir<3

Anzahl der Beiträge : 905
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 23
Ort : Meine Traumstadt<3 Heimat is da, wo das Herz lacht :)

BeitragThema: Semir Gerkhan   Sa Nov 05, 2011 12:18 pm

Ich schlenderte mit Hartmut rüber zu Ben und Hotte, die da standen und offenbar leidenschaftlich diskutierten. Es dauerte keine 2 Sekunden, um zu merken, worüber.
Die Augen verdrehend sah ich zu Ben, und grinste dann Hotte an.
"Keine Sorge, dein Geld haste genau richtig angelegt! Die Bayern werden in Köln sowas von gnadenlos untergehen!" meinte ich grinsend. Hartmut und Ben lachten.
"Ja gut, vielleicht nicht ganz so gnadenlos,maber untergehen werden se, da schliess ich mich Hottes Wette an! Aber der da..." bei diesen Worten deutete ich demonstrativ auf Ben, " hat ja eh keine Ahnung vom Fussball! Die ganze Zeit dieses Gerede mäh mäh mäh wir verlieren, weil du dauernd im Abseits stehst, bla bla bla! Als ob wir irgendeine Taktik bräuchten, um die KTU fertig zu machen!" irgendwie war Hartmut der einzige, der das nicht ganz so lustig fand...
was alle anderen aber keinesfalls gross störte!
Irgendwann, so um halb 8 in der Früh, ein paar meiner Kollegen waren schon neben mir am Tresen eingeschlafen, flackerten auch meine Augenlider, und ich dachte mit einem lauten Seufzer daran, dass wir morgen ja auf diese eine Veranstaltung zu gehen hatten! Als Polizeischutz! Hatte Ben ausgerechnet uns freiwillig für diesen Job melden müssen?!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ben<3

Ben<3

Anzahl der Beiträge : 849
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 106
Ort : Das wunderschöne München <3

BeitragThema: Ben   Sa Nov 05, 2011 12:24 pm

"Oh nein Köln wird untergehen. Die Wette hab ich schon so gut wie gewonnen!", grinsend trank ich nochmal einen Schluck.
"Wer stellt hier seinen türkischen Hintern immer ins Abseits? Taktik braucht man beim Fußball immer, mein Freund. Sogar gegen die KTU", ich zwinkerte zu Hartmut und schlug ihm aufmunternd auf die Schulter.
"Aber die Technik im Fußball ist vieel wichtiger. Aber die hast du ja eben nicht, Partner", grinste ich weiter.
Immer wieder trank ich einen Schluck aus der Flasche und hatte die ganze Zeit schon völlig vergessen, dass wir morgen ja arbeiten mussten..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Semir<3

Semir<3

Anzahl der Beiträge : 905
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 23
Ort : Meine Traumstadt<3 Heimat is da, wo das Herz lacht :)

BeitragThema: Semir Gerkhan   Sa Nov 05, 2011 12:36 pm

"Wenn du dir da sooooo sicher bist? Ich erhöh Hottes wetteinsatz!" so übermütig war ich eindeutig erst nach ein paar flaschen bier, ein paar gläsern sekt und einem schuss whiskey! Doch dieses Limit war leider mehr als nur überschritten, und wenn man lange genug auf mich eingeredet hätte, hätte ich sogar gewettet, dass der 1. FCK (is des jetz köln oder kaiserslautern? xD Egal, ich mein auf jeden fall köln^^) 5 mal in Folge deutscher Meister wird, und die Bayern absteigen würden..
"Also...Doppelt oder nichts..." (Frage so für zwischendurch: Von wem kommt dieser Satz im Original?! xD)
"Hey sag mal Ben...?!" nuschelte ich irgendwann, das Gespräch über Fussball war schon circa 2-3 stunden her, was is des eigentlich morgen für ein Scheiss, den wir da machen müssen?!"
Irgendwie war ich im Moment heilfroh, dass ich schon vor der kleinen Party, also genauer gesagt, als wir erst kurz am feiern gewesen waren, ich mir ein zimmer hier gemietet hatte, weil ich sonst ja noch hätte fahren müssen!
Dementsprechend wäre es ja gar nichtvmal sooooo schlimm, wenn ich jetzt und hier am Tresen...einpennen...würde..!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ben<3

Ben<3

Anzahl der Beiträge : 849
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 106
Ort : Das wunderschöne München <3

BeitragThema: Ben   Sa Nov 05, 2011 12:51 pm

"Bin dabei!", grinste ich siegessicher und trank noch einen großen Schluck, bis ich merkte, dass die Flasche jetzt leider leer war.
Nach einiger Zeit saß ich auf einem Tisch mit schon der 3. Flasche Bier innerhalb von 2 Stunden.
Als Semir mich etwas fragte zuckte ich nur während ich trank mit den Schultern.
"Morgen? Äääh...Morgen...warte..", stammelte ich.
Mit etwas verschwommenen Blick betrachtete ich die Bierflasche während ich versuchte zu überlegen.
"Achja! Irgendso n Polizeischutzzeugs auf so ner Verleihung oder was weiß ich", lallte ich und wurde immer leise. Dann nahm ich noch einen Schluck aus der Flasche.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Semir<3

Semir<3

Anzahl der Beiträge : 905
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 23
Ort : Meine Traumstadt<3 Heimat is da, wo das Herz lacht :)

BeitragThema: Re: Cobra11-Mix!   So Nov 06, 2011 12:58 am

Also nur so falls die Mona onkommt Very Happy
Harty kann ja seinen senf noch dazugeben, und dann gehen se eben alle pennen, bzw pennen einfach an Ort & Stelle ein xD
und dann, Mona wenn dunwillst, kannst du ja den nächsten Morgen posten, dass se halt alle aufstehen und dann zu der verleihung fahren ^.^ Den rest übernehm dann ich mit Sarah xD
Ya^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hartmut<3

Hartmut<3

Anzahl der Beiträge : 82
Anmeldedatum : 02.02.11
Alter : 21
Ort : KTU xD

BeitragThema: Hartmut Freund =D   So Nov 06, 2011 4:05 am

Out:
Da bin ich ^^
Ich hab mal geschrieben dass die Party in bens Wohnung steigt, ein normaler Club hätte ja i-wie schon zu um 4 Uhr morgens, oder? xD


Harty


Ich höre dem einschläfernd, lallenden Gespräch zwischen Ben, Semir, und Hotte ne Weile zu, und trank zwischendurch immer mal wieder nen Schluck.
"Boah,Leute, wenn wir so weitermachen, werden wir morgen der Auftritt des Jahres, ich seh schon die Schlagzeile: 'Verkaterte Polizisten kotzen Autorin vor die Füße' , oder so."
Wir lachten, und stießen an.
Wenn wir noch ein-zwei Stunden Schlaf wollten mussten wir jetzt gehen.
Ich torkelte zur Musikanlage,und drehte ein bisschen runter, und irgendwie landete ich auf dem Sofa daneben. Ne Minute später war ich in Bens Wohnung eingepennt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wasabis-rpgs.forumieren.com/
Semir<3

Semir<3

Anzahl der Beiträge : 905
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 23
Ort : Meine Traumstadt<3 Heimat is da, wo das Herz lacht :)

BeitragThema: Semir Gerkhan   So Nov 06, 2011 8:25 am

OUT:
Naja, Ben wird scho clubs kennen,mdie bis um 4 durchpartyfeiern xD Naja, is ja eal, wo die Party steigt xD das wesentliche kommt eh jetz xD


IN:
Ich hatte wirklich keine Ahnung, wann wo und wie ichbeinsvhlief, auch nicht, wie lange, oder tief ich shliesslich wegpennte. Alles, was ich wusste, war, dass ich von einem lauten Knall und einem pochenden Schmerz in Hüftgegend geweckt wurde.
Stöhnend öffnete ich ein verwuollenes Auge und spähte umher. Ursache für meinen "Wecker" war die Tatsache gewesen, dass ich mich auf dem kleinen Sessel, der glücklicherweise gerade rumgestanden hatte, versucht hatte, umzudrehen. Dabei hatte ich das Gleichgewicht verloren, und war nun sehr unsanft von meinem Hintern geweckt worden.
anachdem ich mich kurz gestreckt hatte, gähnte ich herzhaft und blinzelte durch das Fenster, durch das ich schon die ersten Sonnenstrahlen sehen konnte.
Nach ein paar Sekunden fiel es mir alles wieder nur allzu siedend heiss wieder ein:
Unser Auftrag!
Sk schnell es eben ging, torkelteich los,mwollte die anderen suchen, bis...
Zum zweiten Mal innerhb 2 Minuten schlug es kich der Länge nach hin. Der Grund diesmal: Bens Bine, die samt ihm sebst, mitten im Weg lagen! Oder war es überhaupt Ben?!
aich versuchte, etwas zu erkennen.
Der Versuch scheiterte...!
Schliesslich hatte ich eine Aidee, wie ich meine Kollegen alle aufveinmal wachkriegen würde!
Ich stellte men Handy auf extralaut, und stellte als Klingelton Polizeisirene ein.
Danach entfernte ich kich Richtung Hängetelefon, und wähte meine Nummer.
Das laute, schrille Klingeln zeigte sofortige Wirkung:
Überall ertönten aflüche, Rumse, als Kollegen es mir leichtaten und hinfielen, oder einfach nur genervte seufzer.
"Srry Kollegen!" ich konnte mein Grinsen nicht zurückhalten.
"Aber Ben, Hartmut, Jenny und ich müssen leider leider schon früher raus! Und allen anderen würde ich raten, sich schleunigst bei unserer liebenswürdigen achefin zu melden,nda es bereits Viertel nach Schichtbeginn ist!"
Diese Worte zeigten abermals Wirkung, und in die meisten Polizisten kam Leben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ben<3

Ben<3

Anzahl der Beiträge : 849
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 106
Ort : Das wunderschöne München <3

BeitragThema: Ben   So Nov 06, 2011 9:02 am

Sogar ich kenn genug Clubs die bis 4 auf ham xD und mit Bens beziehungen würd des eh einfach gehn :DD


Irgendwann kam es dann so dass ich einfach nach vorne kippte und auf dem Boden einschlief.
Aber der schöne Schlaf dauerte nicht lange, bis ich irgendwann ein rütteln bemerkte. Weil ich zu faul war meine Augen aufzumachen und sowieso noch weiterschlafen wollte, drehte ich mich einfach um und kuschelte mich seltsamerweise an den Boden. Aber auch das hielt nicht lange an, bis das laute Dröhnen einer Polizeisirene in mein Ohr drang. Es dauerte ein wenig doch dann öffnete ich stöhnend und langsam meine Augen. Völlig verschlafen blinzelnd sah ich mich ruhig und langsam um. Meine Augen blieben seufzend bei Semir stehen, der mit seinem Handy herumlief und alle aufweckte. Natürlich war ich einer der Letzten, der sich überhaupt erstmal aufsetzte. Ich hielt mir stöhnend den Kopf und sah mich um. Meine Augen waren nur halb geöffnet und ich bemerkte, dass fast alle Kollegen schnell gegangen waren und die übrigen wenigstens schon standen.
"Och Semir.. scheiß doch drauf.. geh allein hin wenn du schon so munter bist.. Ich geh pennen..", seufzte ich und rieb mir immernoch stöhnend die Stirn.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Semir<3

Semir<3

Anzahl der Beiträge : 905
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 23
Ort : Meine Traumstadt<3 Heimat is da, wo das Herz lacht :)

BeitragThema: Re: Cobra11-Mix!   Di Nov 08, 2011 7:13 am

Ja was du alles für Clubs kennst, des is eh scho schlimm genug xPP Sind Bens Beziehungen zufällig klein und blond?^^

Semir:
Ich grinste, auch wenn es ein bisschen betrunkenes Grinsen war, immerhin war Ben nicht der einzige, der durchgesoffen hatte.
"KOMMT ja gar nicht in Frage, du stehst auf! Wir würden alle lieber liegen bleiben, aber dank dir wird das ja nichts, also hade hade!"ich hakte mich bei ihm unter, und zog ihn gegen seinen Willen hoch. Bei Hartmut hatte ich es gottseidank ein bisschen einfcaher, wenn auch nicht viel. Und zugegeben, wenn er sich noch ein bisschen mehr gewehrt hätte, und so rumgezickt hätte, wie Ben, dann wäre auch ich wieder zusammengebrochen...
So aber hatte ich alle Polizisten, die ich brauchte, in ihren Dienstwägen. Ich fuhr vorraus, mit Navi Richtung (hmmm...^^ name irgendeiner Halle in Köln, wo ma sowas eben macht xD).
Die Straße war relativ ruhig, es war ja auch noch recht früh. (danke nochmal an Ben xD)
Schliesslich waren wir angekommen. Die Halle war doch voller als ich erwartet hatte, und doch seufzte ich. DAFÜR brauchte man doch echt keinen Polizeischutz! Wer sollte hier denn schon großen Schaden anrichten?!
Ich stellte meinen Wagen auf den Parkplatz, und lehnte mich gegen den Wagen, auf meine Kollegen wartend...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ben<3

Ben<3

Anzahl der Beiträge : 849
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 106
Ort : Das wunderschöne München <3

BeitragThema: Ben   Di Nov 08, 2011 8:03 am

Seufzend lies ich mich dann eben hochziehen und entging der Versuchung, mich auf den nächst besten Sessel zu schmeißen. Eigentlich war es ja unfreiwillig meine Schuld, dass wir heute da hin mussten. Wenn die Krüger auch wirklich jedes noch so deutliche Nein als Ja ansieht.. Naja.
Irgendwie schaffte ich es dann auch in Semirs Auto und das erste was ich tat, war erleichtert seufzend endlich zu sitzen, ein Aspirin zu Schlucken.
Als Semir auf dem Parkplatz parkte, stieg ich aus und lief einfach davon. Kurze Zeit später kam ich mit einem Becher Kaffe zurück und lehnte mich zufrieden trinkend neben Semir, als ob ich die ganze Zeit dagewesen wäre.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Semir<3

Semir<3

Anzahl der Beiträge : 905
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 23
Ort : Meine Traumstadt<3 Heimat is da, wo das Herz lacht :)

BeitragThema: Sarah Winkler   Di Nov 08, 2011 9:24 am

Aus der kalten Scheibe blickte mich mein Spiegelbild ebenso an, wie es sein sollte. Munter, sauber geschminkt, fröhlich und aufgeregt, genau so wie man sich eben fühlt, wenn man einen grissen Preis abkassierte! Den heutigen würde ich verliehen bekommen. Für meine erfolgreichste Trilogie, die ich bis jetzt geschrieben hatte. Keiner, kein amensch auf dieser Erde wusste, was es wirklich waren... Und das würde auch so bleiben! Dieses Geheimnis würde meines bleiben, nis ich sterben würde, und selbst dann noch...
Doch im Moment spielte das eh keine Rolle, da mich jetzt alle als Heldin feierten,weil ich die Gedanken, die ich seit meinem 19. Lebensjahr in mir trug, einfach aufgeschrieben jnd veröffentlicht hatte...
All das schoss mir durch den Kopf, als ich mein Spiegelbild betrachtete, und mir nochmal kritisch durch die Haare fuhr. Bald schwon wurde ich aber aus diesen Gedanken gerissen, als ein kleiner, heltischer Mann die Tür aufriss, sich kurz mit enem Seidentuch den Shweiss von der Stirn tupfte, und mir dann hektisch bedeutete, dass das Sicherheitspersonal jetzt da sei, und man nun anfangen könnte. Ich nickte dem Mann zu, und lief los, Richtung Bühnenvorhang. Draussen berrschte noch ein munteres Gemurmel, das sich aber sogleich dämpfte,mals die Lichter gedimmt wurden, und sich der hohe, schwere Vorhang bewegte. Ganz ebbte es ab, als ich mich schliesslich aus der schmalen Öffnung schob, und zum Mikrofon vortrat. Das Klicken meiner Absätze hallte in dem ganzen, riesigen Raum wieder, und irgendie fühlte ich mich unwohl, als mein Blick zu den einelnen Polizisten schoss, die ich im Raum erkennen konnte. Ich wusste nicht, ob ich es mir nur so einbildete, oder ob sie slle tatsächlich aussahen, als hätten sie letzte Nacht durchgezecht!
Nunja...Es galt, sich wieder auf das Wesentliche zu konzentrieren!
Es folgten mehrere Reden, von denen meine natürlich die erste war, (die ich aber ncihtballes post, wiel der scheiss eh meterlang wird xD) und schliesslich sollte ich noch eine kleine Kostprobe meines Buches geben.


1. Der perfekte Mord
Die leeren Eisenbahnschienen glitzerten verlassen im dichten Regenschauer, der auf sie niederprasselte, und sie reinwusch. Rein von dem Blut, das so rot schimmernd, wie zum Trotz gegen all diese farblosen Tropfen auf die Schienen fiel. Jeder, der den Blick nach ben gewandt hätte, hätte ihn dort liegen sehen. Ihn, dessen Namen sie nicht kannten, und ihn, der der Polizei nur so wenig Mühe bereiten würde. An einem Strick hing er da, der ebenfalls vom Regen triefte, und nicht anders aussah, als ein besonders dicker Regenfaden.
Wieso dieser Mann sterben musste, vermag jetzt noch keiner zu sagen. Sie wissen ja noch nicht einmal, ob er sterben MUSSTE oder wollte...

Ich endete. Der ganze Saal war erfüllt von donnerndem Applaus,was mein Herz mit stolz erfüllte.
"Danke! Vielen vielen Dank!" sagte ich lächelnd ins Mikrofon. "An dieser astelle möchteich auch noch mal meiner Quelle der Inspiration danken, die heutebleider leider nicht bei uns sein kann, um ihr Werk nch einma mitzuerleben!" wie immer, wenn ich daran dachte, trat ein stechender Glanz in meine Augen. Ja, meine Quelle der Inspiration hätte es echt wissen sollen, was ihr passiert! Nunja, was nicht ist, kann ja noch werden!
Oder doch nicht?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ben<3

Ben<3

Anzahl der Beiträge : 849
Anmeldedatum : 13.08.10
Alter : 106
Ort : Das wunderschöne München <3

BeitragThema: Ben   Di Nov 08, 2011 10:02 am

Als wir uns alle versammelt hatten, teilten wir uns auf und betraten die Halle. Auf dem Weg zu meinem Posten an der Ostwand besorgte ich mir noch einen Becher Kaffee und lehnte mich dann an den Beton. Die Tatsache, dass wirklich jeder einzelne in dieser riesigen Halle mit irgendjemanden redete, machte mein Kopfweh nicht gerade besser. Obwohl es jeder in einer normalen Lautstärke tat, fühlte sich mein Kopf an wie bei einem Erdbeben Stufe 8. Okay. Da mussten wir jetzt alle durch. Als die Lichter sich verdunkelten und Stille eintrat, seufzte ich erleichtert. Dann kam die Autorin auf die Bühne und hielt ihre anscheinend ewig lange Rede.
"Boah ich hab das Gefühl mein Kopf platzt gleich..!", nuschelte ich in den Funk und trank von meinem Kaffee. Auf einmal stand ein kleiner Junge, etwa 8 Jahre alt, vor mir und sah mich komisch an.
"Bist du krank?", fragte er mich.
"Ja", grummelte ich nur genervt, dass jemand die Ruhe störte.
"Dann musst du aber ins Bett."
"Würd ich ja gern. Aber wie du siehst hab ich zu tun..", seufzte ich.
"Aber dann kannst du andere auch anstecken!"
"Genau. Und das tu ich auch wenn du nicht sofort leise bist und zurück zu deiner Mama gehst", seufzte ich wieder genervt, zwinkerte ihm aber ein kleines bisschen zu und nahm noch einen Schluck Kaffee.
Ich versuchte mich jetzt einfach auf die eine, etwas ruhigere Stimme zu konzentrieren, die gerade sprach und hörte den Zeilen des Buches zu. Hm. So schlecht war das ja gar nicht..
Aber als die Autorin dann fertig war und es tobenden Applaus gab, fühlte sich mein Kopf endgültig an als würde bei einem Erdbeben Stufe 9,5 Kölner Karneval gefeiert werden und gleichzeitig Silvester ist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Cobra11-Mix!   

Nach oben Nach unten
 
Cobra11-Mix!
Nach oben 
Seite 16 von 18Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 9 ... 15, 16, 17, 18  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Nichts ist unmöglich - RPG :: RPGs-
Gehe zu: